Was tut ein Karten-Abnehmer?

Ein Kartenabnehmer, alias ein Kartensammler, ist ein Angestellter, der an den Eingängen der verschiedenen Ereignisse, wie Konzerte, Spiele oder Sportereignisse arbeitet. Seine oder Hauptjobaufgabe ist sicherzustellen, dass alle Kunden Karten haben, bevor sie ein Ereignis eintragen. Kartenabnehmer können zusätzlichen Kundendienst und Verwaltungsverantwortlichkeiten auch haben.

Die Primäraufgabe eines Kartenabnehmers ist, den Eingang zu einem Ereignis zu schützen. Er oder sie werden ausgebildet, um Wissen auf, welchen authentischen Karten wie nach bestimmten Ereignissen und suchen wie man zu haben nachgemachte Versionen beschmutzt. Kartenabnehmer können für Programme heraus geben, sowie Türüberprüfungen verantwortlich auch sein, also können Leute die Nähe lassen und wiederbetreten.

Ein Kartenabnehmer kann den Eingang zu den Pressekästen zusätzlich zum Eingang der allgemeinen Aufnahme auch schützen. Pressekästen sind Sitze, die für Journalisten gewöhnlich reserviert sind. Er oder sie sind für das Wissen verantwortlich, wer in den Pressekasten zugegeben wird und das Sicherstellen niemande zugelassen wird. Dieses schließt das Können journalist’s Bescheinigungen oder Pressedurchlauf bestätigen ein.

Ereignisarenas können einige Sitzplatzabschnitte haben, also können Kartenabnehmer Kundenkarten lesen und Kunden auf die korrekten Abschnitte bereitwillig verweisen müssen. Obgleich Pförtner normalerweise für das Zeigen der Kunden zu ihren Sitzen verantwortlich sind, können Kartenabnehmer auch erfordert werden, in Kundensitzplätze zu unterstützen. Ein Kartenabnehmer kann Kunden über Positionen von Restrooms, von Warenständen oder von Zugeständnisstandplätzen auch informieren.

Diese Angestellten werden häufig angefordert, in Kundendienst zu unterstützen. Wenn Kunden Mitglieder ihrer Parteien nicht lokalisieren können, kann ein Kartenabnehmer eine Ansage über der Wechselsprechanlage paginieren. Im Falle der Kundenwidersprüche wie Argumentierung über Sitzen, können Kartenabnehmer als Vermittler auftreten.

Da Ereignisarenas Hunderte Tausende von Leuten halten können, werden Sicherheitsvorschriften normalerweise angefordert, durch alle Angestellten, einschließlich Kartenabnehmer erzwungen zu werden. Sie müssen wissen, wo alle Notausgänge lokalisiert werden, also sie Kunden im Falle der Dringlichkeiten verweisen können. Beim Schützen des Eingangs, ein Kartenabnehmer sicherstellen müssen kann, versuchen Kunden nicht, mit den ungültigen oder unsicheren Einzelteilen hereinzukommen.

Ein Kartenabnehmer kann zur Verwaltungsarbeit auch beitragen. Er oder sie behalten die Zahl Karten, die innen gedreht worden sind, im Auge und machen das abschließende Tally zu den Arenamanager. Kartenabnehmer können im Ordnen der Flugschriften oder anderer Marketing-Anzeigen auch unterstützen.

Diese Arbeitskräfte neigen, die Majorität ihrer Arbeit vor den tatsächlichen Ereignissen durchzuführen. Während des Ereignisses können ihnen erlaubt werden, für freies aufzupassen, es sei denn Kunden ihre Unterstützung fordern. Sobald ein Ereignis vorbei ist, garantieren Kartenabnehmer, dass Kunden in einer sicheren Weise verlassen.