Was tut ein Kleidungs-Stilist?

Ein des Art und Weisestilisten oder -garderobe Berater des Kleidungsstilisten, alias, ist eine Person, die für von Kleidung und von Zusätzen zusammen vorwählen und sie in Ausstattungen einsetzen verantwortlich ist, die die Sichterwartungen der Klienten passen. Er oder sie können für Einzelpersonen, Film- oder Fernsehenstudios oder Fotografen für Zeitschriften oder Kataloge arbeiten. Kleidungsstilisten gewöhnlich angefordert nicht t, einen spezifischen pädagogischen Hintergrund zu haben, aber viel Studienart und weiseentwurf als Mittel, zu erlernen über, wie Kleidung hergestellt und wie sie auf dem Körper oder in den Fotographien schaut.

Für einen Kleidungsstilisten, der von einer Einzelperson eingestellt, bespricht der Klient im Allgemeinen zuerst, welche Art des Blickes er oder sie für eine spezifische Gelegenheit wünschen. Gelegenheiten, dass Klienten Kleidungsstilisten für einstellen können, umfassen Fotographienlernabschnitte für strebende Modelle oder gerade Unterstützung in zusammenbauenden Ausstattungen für die formale oder Karrierereignisse. Ein Kleidungsstilist normalerweise trifft einen Klienten, um die client’s Präferenzen festzustellen und wo die Ausstattungen getragen, dann vorwählt Kleidungsstücke und -zusätze ke, damit der Klient trägt. Stilisten können Klienten auch helfen, festzustellen, welche Kleidungsstücke auf ihren Körperbauten am schmeichelhaftesten sind, bei der Gewährleistung der Ausstattungen für die beabsichtigte Gelegenheit angebracht sein.

Ein Kleidungsstilist kann auch arbeiten, damit Berufsstudios Ausstattungen oder Kostüme für Modelle im Film, Fernsehen oder Druckproduktionen oder -kampagnen herstellen. Er oder sie treffen Produzenten, oder die Fotografen zum zuzustimmen über, welche Arten von Farben, von Kleidung oder von Kostümen sein, nachdenken den Anblick der Produzenten oder der Fotografen bestimmen für die Produktionen en. Der Stilist kann Ideen auf Reißbreiter dann skizzieren, Produzenten ein Sichtbeispiel der Kleidung zu nennen, oder Kostümideen, jeder sicherzustellen übereinstimmt nstimmt.

Sobald ein Kleidungsstilist die Kostüme oder die Ausstattungen für einen Klienten oder eine Produktionsmannschaft vorwählt, können er oder sie für die Gewährleistung der Kleidung verantwortlich auch sein passen passend den Klienten oder das Modell. Wenn ein Kleidungseinzelteil nicht richtig einen Klienten in bestimmten Bereichen passt, wie, wenn ein Hemline zu lang ist, oder eine Schulternaht zu breit ist, kann ein Stilist in der Lage sein, das Stück schnell herzustellen, um es zu bilden gepasst in eine schmeichelhaftere Art und Weise. Für Fotographienmodelle können kleidende Stilisten Stifte zur Rückseite eines Kleidungseinzelteils anbringen, also gleitet es fester die models’ Körper, besonders mit langen Röcken oder Kleidern. Die festeren Sitzhilfen geben das Aussehen eines kundengebundeneren Blickes in den Fotographien, ohne das Kleidungseinzelteil dauerhaft zu ändern.