Was tut ein Kleinmanager?

Ein Kleinmanager ist jemand, der den Betrieb einer Kleineinrichtung beaufsichtigt. Die Arbeitsbeschreibung für einen Kleinmanager kann abhängig von Firmapolitik und der Größe des Speichers groß sich unterscheiden. In den meisten Fällen sind diese Manager für das Einstellen und das Feuern der Speicherangestellter, das Beibehalten der korrekten Niveaus des Speicherwarenbestands und die Beaufsichtigung des Kundendiensts verantwortlich.

In vielen Fällen haben die, die kleine Speicher handhaben, viele mehr Verantwortlichkeiten als die, die für große Ketteneinzelhändler bearbeiten. Dieses ist, weil große Einzelhändler häufig die vollständigen Abteilungen haben, die Segmenten des Speichermanagements gewidmet werden. Zum Beispiel in einem kleinen Speicher, kann der Kleinmanager vollständige Kontrolle des Warenbestands und des Warenbestandmanagements haben. In den großen Einzelhändlern jedoch, wird Vorrat häufig durch Computer in einer zentralisierten Position aufgespürt, und der Manager kann wenig Steuerung über Warenbestand oder seiner Vorwähler haben.

Kleine Einzelhändler erwarten häufig Geschäftsleiter, Preise auf Warenbestand einzustellen. Ihnen können auch erlaubt werden, festzustellen, welcher Warenbestand, zum des Verkaufs an zu setzen und das TIMING dieser Verkäufe. Dieses funktioniert häufig gut, weil Geschäftsleiter normalerweise sehr zu ihrem Kundenbestand und zu ihren Ausgabengewohnheiten abgestimmt werden. Größere Einzelhändler gewöhnlich haben Abteilungen zentralisiert, die alle Entscheidungen betreffend Preiskalkulation treffen. In diesen Situationen wird der Kleinmanager einfach erwartet, zu sehen, dass für Preis Speicherwarenbestand dementsprechend festgesetzt wird.

Unabhängig davon die Größe des Speichers, werden die meisten Kleinmanager erwartet, die Speicherstellenbesetzung zu behandeln. Während sie Steuerung über der Zahl Speicherangestellten möglicherweise nicht immer haben können, sind sie gewöhnlich in der Lage, zu treffen Entscheidungen auf, wem eingestellt wird, wenn eine Position geöffnet ist. Sie werden erwartet, über Stellengesuche hinauszugehen und Interviews zu leiten, bevor man irgendwelche anstellenentscheidungen trifft. Meistens nehmen Geschäftsleiter diese Verantwortlichkeit sehr ernst, weil häufig der Erfolg der neuen Mieten eine direkte Reflexion auf ihrer eigenen Arbeitsleistung ist.

Zwei der wichtigsten Verantwortlichkeiten eines Kleinmanagers beziehen Speichersicherheit und -bankverkehr mit ein. In den meisten Fällen muss der Geschäftsleiter sicherstellen, dass der Speicher unten sicher am Ende des Arbeitstags verriegelt ist. Sie werden normalerweise erwartet, Bargeld von den Speichern zu sammeln und es sicherzustellen wird sicher gesichert, bis eine Bankeinlage gebildet sein kann. Um sicher zu sein dass jemand in der Berechtigung immer vorhanden ist Geld zu behandeln, wird diese Verantwortlichkeit häufig mit einem stellvertretenden Direktor geteilt. Kleinmanager- und stellvertretendedirektoren werden auch häufig erwartet an Hand den Speicher für Morgenöffnungen entriegeln und vorbereiten zu sollen.