Was tut ein Krankenschwester-Erzieher?

Ein Krankenschwestererzieher unterrichtet Krankenschwestern der unterschiedlichen Ausbildungs- und Erfahrungsniveaus. Er oder sie müssen die Lehrpläne für ein spezifisches Universitätsprogramm sowie verursachen unterrichten es. Krankenschwestererzieher auch werten Fortschritt der Kursteilnehmer aus und verbessern Kurse, wenn sie benötigt werden. Um Krankenschwestern auf einem Gradniveau des Junggesellen zu unterrichten, muss ein Krankenschwestererzieher eines Meisters der Krankenpflegeausbildung normalerweise haben. Das Unterrichten der Krankenschwestern auf dem Niveau des Meisters erfordert häufig einen Doktorgrad in der Krankenpflege.

Krankenschwestererzieher werden auch pflegenlehrer und Arbeit als Lehrkörper in unterrichtenden Krankenhäusern genannt. Ein Krankenschwestererzieher muss eine geregistrierte Krankenschwester sein (RN) und muss das Minimum eines Meisters des Krankenpflegegrads haben. Krankenschwestererzieher können strebende Krankenschwestern gerade aus Highschool heraus unterrichten oder die erfahrenen Krankenschwestern anweisen, die einen höheren Abschluss erwerben. Zusätzlich zum Entwerfen und zur Durchführung von Erziehungsprogrammen, kann ein Krankenpflegelehrer einzelne Kurse für Krankenschwestern verursachen.

Krankenpflegelehrer sind sehr viel Führer zu anderen Krankenschwestern. Sie unterrichten nicht nur Kurse, die auf den wissenschaftlichen und medizinischen Seiten der Krankenpflege beziehen, aber arbeiten auch, um Professionalismus und Stolz in ihren Kursteilnehmern anzuspornen. Krankenschwestererzieher bringen Krankenpflegekursteilnehmern den Wert der Qualitätsgeduldigen Sorgfalt bei und respektieren für Patienten.

Die genauen Aufgaben, die ein Krankenschwestererzieher durchführt, hängt von den Notwendigkeiten des Krankenhauses ab. Z.B. eher als unterrichtende Krankenschwestern, konzentrieren sich einige qualifizierte Krankenschwestererzieher auf geduldige Sorgfalt und unterrichten Patienten über ihre Krankheiten. Ein Krankenpflegelehrer in dieser Rolle häufig entwickelt neue geduldige Erziehungsprogramme für das Krankenhaus und beaufsichtigt die Ausführung diese Projekte.

Spezialisierunganstaltspatientausbildung auf einer Krankheit oder Störung ist für einen Erzieher der zugelassenen Krankenschwester möglich (CNE). Bescheinigung erfordert gewöhnlich Beendigung einer Prüfung und 1.000 unterrichtender Stunden sowie die Erfahrung, die mit Patienten mit der Bedingung arbeitet, in der der Krankenpflegelehrer Spezialisierung sucht. Zum Beispiel können die Krankenschwestererzieher, die sich auf Diabetesausbildung spezialisieren wünschen, sich freiwillig erbieten, mit zuckerkranken Patienten am Krankenhaus zu arbeiten, in dem sie, zwecks ihre erforderlichen unterrichtenden Stunden zu erhalten arbeiten als Krankenschwestern.

Einige Krankenschwestererzieher beschließen, hauptsächlich in Forschungsstudien und in diese Informationen mit einbezogen zu werden Mai oder Mai, nicht in den Krankenpflegeprogrammlehrplänen verwendet zu werden, die sie sich entwickeln. Ein Krankenschwestererzieher kann für Bewilligungsschreiben verantwortlich sein, wenn er oder sie in gemeinnützige Gemeinschaftsgesundheitsausbildungsprojekte miteinbezogen werden. Das Konferieren bei den jährlichen Krankenpflegekonferenzen ist eine Tätigkeit, die indem es Lehrer in allen Bereichen geteilt wird, pflegt.