Was tut ein Krankenschwester-Rezensent?

Ein Krankenschwesterrezensent ist eine Krankenschwester, die Krankenblätter und vorgeschlagene Behandlungen wiederholt, um festzustellen, ob sie durch Versicherung abgedeckt werden. Dieser Ausdruck wird auch verwendet, um sich auf eine etwas andere Krankenpflegekarriere als Krankenpflegerezensent in einem Krankenhaus zu beziehen, das an Qualitätskontrolleausgaben arbeitet. Beide Berufe erfordern Trainings- und Krankenpflegeerfahrung, Praktiker mit der Krankenhausumwelt, sowie Standards von Sorgfalt in den Krankenhauseinstellungen vertraut zu machen. Sie können Spielraum erfordern und können mit Nutzen wie Gesundheitspflege- und Ruhestandkonten kommen.

Im Falle eines Krankenschwesterrezensenten, der mit einer Versicherungsgesellschaft arbeitet, überprüft der Krankenschwesterrezensent geduldige Aufzeichnungen, um die Behandlungen zu wiederholen, die zum Patienten bereitgestellt werden. Wenn die Behandlungen scheinen, sich mit den Standards anzupassen, die von der Versicherungsgesellschaft eingestellt werden, sind sie für Zahlung anerkannt. Aufzeichnungen der Behandlungen, die nicht von der Versicherungsgesellschaft genehmigt werden oder indossiert sind, werden für Zahlung zurückgewiesen, mit der Begründung dass die Behandlungen, die bereitgestellt werden, über den Bereich der Abdeckung bereitgestellt von der Versicherung hinausgehen.

Krankenschwesterrezensenten reisen zu den Büros und zu den Krankenhäusern der Doktoren und können in die Hauptsorgfalteinstellungen auch gesehen werden und wiederholen die Behandlungen, die zu den Patienten bereitgestellt werden, die zu Hause Behandlung empfangen. Ihre Arbeit erfordert das Aufrechterhalten mit gegenwärtigen Standards von Sorgfalt in der Medizin, sowie Sein vertraut mit der Politik der Versicherungsgesellschaft. Ein Doktor kann mit einem Krankenschwesterrezensenten auch arbeiten, um eine Behandlungsmethode zu entwickeln, die von der Versicherungsgesellschaft genehmigt wird. Patienten können Ablehnungen appellieren, wenn sie glauben, dass eine Behandlung die einzige passende Wahl war.

Qualitätskontrolle mit einem Krankenschwesterrezensenten bezieht mit ein, eine Krankenschwester oder einen Personal der Krankenschwestern zu behalten, um Patientenaufzeichnungen in einem Krankenhaus, in der Klinik oder in anderer Behandlunganlage zu wiederholen. Sie suchen nach Zeichen der Qualitätsausgaben wie ungewöhnlich hohe Rate der Komplikationen, riskantes Verhalten, und so weiter. Diese Informationen werden verwendet, um Politik- und Praxisempfehlungen mit dem Ziel des Haltens des Standards von Sorgfalt zu erzeugen hoch. Krankenhäuser using Krankenschwestern für Qualitätskontrolle neigen, bessere geduldige Resultate zu erfahren und können für Preise und andere Anerkennungen geeignet sein.

Für diese Art der Krankenschwesterrezensentarbeit, arbeitet die Krankenschwester häufig in einer örtlich festgelegten Einstellung, manchmal aus einem Büro heraus, wiederholt geduldige Aufzeichnungen und kompiliert Daten. Es gibt die Trainingskurse, die, Krankenschwestern mit Qualitätskontrollefähigkeiten zu versehen vorhanden sind und Krankenschwestern können Software-Programme verwenden, um Daten zu kompilieren und zu verarbeiten. Erfahrung mit geduldiger Sorgfalt ist für Leute in diesen Jobs wichtig, da sie Fähigkeiten und Erfahrungen erwerben lassen, indem sie direkt mit Patienten arbeiten.