Was tut ein Kreditrisiko-Manager?

Ein Kreditrisikomanager analysiert das Risiko eines Darlehensbewerbers, der auf einem Darlehen zurückfällt. Kreditrisikomanager können für Bänke, Privatunternehmen arbeiten, das Ausgabengutschrift, eine Hypothekenbank oder ein KreditkarteDiensterbringer. Ein Kreditkarterisikomanager, der im Feld vorangebracht, kann für große Korporationen oder Kreditinstitutionen auch arbeiten und entwirft strukturelle Modelle, um Leuten zu erlauben, auf Risiko schnell zurückzugreifen.

Wenn eine Person irgendeine Art Darlehen, einschließlich eine Kreditkarte, einen Autokredit oder eine Hypothek nimmt, gibt es ein Risiko, das die Person zurückfällt. Lenders und spezifisch der Kreditrisikomanager, berechnen das Verzugsrisiko using einige verschiedene Faktoren. Das Niveau des Risikos benutzt dann, um das Darlehen zu genehmigen oder zu verweigern, und den Zinssatz einzustellen.

Die meisten kreditgebenden Stellen benutzen eine FICO Kerbe oder andere Gutschriftkerbe von einer der drei Hauptkreditauskunfteien Equifax, Experian und TransUnion-, um das Risiko einer Person zu berechnen. Einkommensdaten, Beschäftigunggeschichte und andere in Verbindung stehende Faktoren verwendet auch, um das Verzugsrisiko festzustellen. Ein Gutschriftmanager auswertet alle diese Faktoren le, um ob man Gutschrift, wie viel, um verlängert und mit, welcher Rate zu verlängern festzustellen, sie ausgedehnt sein sollte.

Eine FICO Kerbe ist eine dreistellige Kerbe, die von 300 und von 850 reicht. Kerben über 700 gelten als verhältnismäßig gut und qualifizieren Kunden für die meisten Hauptdarlehen. Unterere Kerben können Geldnehmer für nur Vor-Hauptdarlehen qualifizieren.

Als FICO geworden Kerben und das Gutschriftzählen, die Rolle eines Kreditrisikomanagers geändert in vielen Industrien populärer. Traditionsgemäß auftrat ein komplizierter Prozess von Underwriting er, als jemand auf Bürgschaftsgeld zutraf. Dieser Underwritingprozeß mit.einbezog dieser, über ausführlichen Finanzaufzeichnungen zu schauen.

Underwriting geworden mit dem Aufkommen der Überprüfungen der elektronischen Gutschrift viel einfacher. Ein Kreditrisikomanager kann einfach in der Lage sein, jemand zu ziehen Kreditauskunft und feststellt das Risikoniveau iko, das mit Lending dieses Personengeld verbunden ist. In einigen Fällen betrachtet der Kreditrisikomanager gerade die Kerbe und betrachtet eine entsprechende Tabelle, um passenden Zinssatz und Kreditverwaltung festzustellen.

Ein Kreditrisikomanager, der in seiner Karriere vorangebracht, kann helfen, die passenden Standards zu gründen, denen Manager und Kreditsachbearbeiter pflegen, um eine Anleihe aufzulegen. Z.B. kann ein Kreditrisikomanager einen Algorithmus oder einen Verteilungsbogen verursachen, der vorschreibt, dass einer Person mit einer bestimmten Gutschriftkerbe und -einkommen eine spezifische Dollarmenge und ein Zinssatz immer angeboten werden sollte. Auf der unteren Ebeneangestellte innerhalb der Firma können diesen Standard dann verwenden, um Gutschrift zu verlängern oder zu verweigern, eher als, den Manager bitten, jeden Bewerber persönlich zu wiederholen, um Risiko festzustellen.