Was tut ein Krisen-Ratgeber?

Ein Krisenratgeber hilft Einzelpersonen, die eine Lebenkrise fertig werden mit ihren Gefühlen des Traumas oder der Verzweiflung beschäftigen. Die Aufgaben eines Krisenratgebers umfassen im Allgemeinen das Festsetzen und die Bewertung der Situation, die Bestimmung und das Vorschlagen der Lösungen zum Problem, das Gewähren der kontinuierlichen Unterstützung und das Teilen von Druckverkleinerungstechniken. Einzelpersonen, die Krisenratgeber fordern konnten, mit.einschließen die mit den Geistes- und Verhaltensausgaben sowie Drogenmissbrauchprobleme ltens-. Opfer des Krieges und des Verbrechens, der Empfänger der negativen Gesundheitsdiagnosen und der Einzelpersonen, die ein großes Verhältnis oder einen finanziellen Verlust erfahren, sind Beispiele von denen, die die Krisenberatung suchen konnten.

Die Aufgaben eines Krisenratgebers sind analytisch und in der Natur unterstützend. Krisenratgeber müssen in der Lage sein, offenbar zu denken und stichhaltiges Urteil zu demonstrieren. Einzelpersonen in der Notwendigkeit zählen gewöhnlich auf Krisenratgebern, um ihre Probleme zu analysieren und mögliche Lösungen zur Verfügung zu stellen. Ein Krisenratgeber muss starke Kommunikation und die Zwischenpersonalfähigkeiten haben, um ein Verhältnis zum afflicted einzelnen aufzubauen und der Unterstützung in einer einfachen und wirkungsvollen Weise zu übermitteln.

Krisenratgeber arbeiten mit einer großen Auswahl der Einzelpersonen und der Altersklassen. Eine ältere Frau, die gerade ihr Haus verloren und die ganze ihr Eigentum in einem Hurrikan z.B. konnten nicht imstande finden, die folgenden Schritte für ihr Leben zu kennzeichnen. Junge Kinder, die ein Elternteil in einem Unfall konnten einen Krisenratgeber benötigen, um die Situation festzusetzen, gewähren Unterstützung, und sie anzuschließen verloren und ihre Wächter mit den rechten Dienstleistungen. Ein junger Student, der gerade eine verheerende Gesundheitsdiagnose empfangen, konnte zu einem Krisenratgeber gehen, ihm zu helfen, seiner Verpflichtungen zu geben.

Die Herausforderung des Krisenratgebers ist, die Situation schnell festzusetzen und der Einzelperson zu helfen, eine Richtung der inneren Ruhe wiederzugewinnen. Durch sorgfältig hören, seiend vorhanden als erforderlicher und zur Verfügung stellenrat, kann ein Ratgeber helfen, den individual’s emotionalen Druck zu entlasten. Viele Krisenratgeber unterrichten DruckFührungstechniken wie große Ausgaben auf einmal anpacken ein kleines Stück, Schreiben in ein Journal als Form der Therapie oder Benutzung von Meditation- und Entspannungstrategien.

Krisenratgeber arbeiten in einer Vielzahl der Einstellungen einschließlich die Geistes- und Verhaltenskliniken, die Jugendserviceorganisationen, die akademischen Anstalten und die Organisationen der allgemeinen Services. Besonderse Zölle unterscheiden gegründet auf den Notwendigkeiten jeder Einstellung. In einigen Fällen müssen Krisenratgeber 24 Stunden proTag zur Verfügung stellen und einen flexiblen Zeitplan bearbeiten. Bestimmte Umwelt konnte das Fahren der Patienten zu den Verabredungen erfordern, um mit anderen Service-Fachleuten wie Psychologen, Doktoren oder Finanzberatern zu beraten.

Organisationen, die Krisenratgeber einstellen, suchen im Allgemeinen nach einer Kombination der akademischen Ausführung, der Berufserfahrung und der spezifischen Pers5onlichkeitmerkmale. Viele Arbeitgeber fordern einen master’s Grad in einem Sozialeinrichtungsfeld, obgleich einige Organisationen Anwärter mit einem bachelor’s Grad in der Beratung, in der Psychologie oder in einem in Verbindung stehenden Feld annehmen. In den meisten Fällen suchen Arbeitgeber nach vorheriger Erfahrung bei der Krisenberatung. Im Allgemeinen erwartet Krisenratgeber, vom stichhaltigen Urteil zu sein und die Fähigkeit zu besitzen, unter Druck ruhig zu bleiben.