Was tut ein Kundendiensttechniker?

Ein Kundendiensttechniker ist ein Fachmann, der an den Jobaufstellungsorten anders als das Hauptfirmabüro oder -Hauptsitze arbeitet. Diese Person instandhält häufig Klienten an ihren Häusern oder an Geschäften n. Er oder sie können in einer Vielzahl der Felder arbeiten, und können für die Installierung der Hardware verantwortlich sein und eine Maschine oder die Wartung und die Reparatur der bereits-angebrachten Produkte instandhalten.

Sachkenntnis im Bereich des Services, einschließlich eine starke Vertrautheit mit dem Produkt, Kreativität und problemlösende Fähigkeiten sind alle gute Fähigkeiten, damit ein Kundendiensttechniker entwickelt. Da Kundendiensttechniker gewöhnlich direkt mit Klienten arbeiten, kann es vorteilhaft außerdem sein, starke Kommunikationsfähigkeiten zu haben. Gute feine Bewegungsfähigkeiten und -geschicklichkeit angefordert häufig t.

Es gibt einige Trainingskurse, Grad und Lehren, die ein möglicher Kundendiensttechniker suchen kann. Ein durchschnittlicher Kundendiensttechniker erlernt gewöhnlich durch am Arbeitsplatz stattfindende Erfahrung, aber formales Training im Spezialgebiet angefordert häufig, oder gewünscht mindestens, abhängig von der Firma. Diese Felder können eine große Vielfalt der Themen, einschließlich Dienstprogramme, Aufbau, Technik, Schädlingsbekämpfung, Klempnerarbeit, die Computerprogrammierung, Elektronik und viele anderen Bereiche umfassen.

Der Alltagszeitplan eines Kundendiensttechnikers schwankt abhängig von dem Bereich der Person der Sachkenntnis, der Firma und der Bereitwilligkeit zu reisen. Einige Kundendiensttechniker können ein Tag oder mehr zu Spezialgerät der Reparatur, wie einem spezifischen Stück Bauernhofmaschinerie reisen, während andere Aufgaben innerhalb ihrer eigenen Nachbarschaften durchführen können. Ein Kundendiensttechniker, der für eine Firma arbeitet, kann einen täglichen Zeitplan des Standards bearbeiten, während ein selbstständiger Ingenieur von seinem oder eigenem Haus ausarbeiten kann und seinen oder eigenen flexiblen Zeitplan verursachen.

Während das Arbeiten mit einer Mannschaft eine Anforderung sein kann, arbeiten viele Kundendiensttechniker alleine. Werkzeuge, Transport und eine Datenendeinrichtung wie ein Mobiltelefon oder ein Pager Mai oder Mai, nicht abhängig von der Firma geliefert werden. Kundendiensttechniker im Bausektor z.B. häufig angefordert g, ihre eigenen Werkzeuge und Transport zu liefern, während Ingenieure in der Kabelindustrie wahrscheinlicher sind, einen zu verwenden Firmaträger und -werkzeuge zu haben. Einige Firmen zur Verfügung stellen auch Vergütung für Meilen reisten beim Arbeiten.

Ständige Weiterbildung kann erfordert werden, besonders wenn die Firma technologisch-gegründet. Während Produkte und Dienstleistungen ändern, müssen Kundendiensttechniker bereit sein, diesen Änderungen zu erlernen und anzupassen. Ausbildung kann für durch die Firma zahlend sein.