Was tut ein Kupferschmied?

Ein Kupferschmied in Handarbeit macht und repariert die Einzelteile, die von den kupfernen und ähnlichen Metallen gebildet. Ursprünglich ist ein hervorragend praktischer Handel, coppersmithing mehr einer Kunstbesetzung in der modernen Welt, da die meisten Haushaltswaren von den Materialien anders als Kupfer gebildet, und viele kupfernen Gegenstände using industrielle Prozesse hergestellt sind. Ein Nischenmarkt für kupferne Warenüberreste, jedoch und Kupferschmiede produzieren noch eine geringe Anzahl in hohem Grade - technische Vorrichtungen sowie durchaus einige Stücke leistungsfähige kupferne Gestaltungsarbeit.

, Als weiches Metall verkupfern, war eins der allerersten von den Menschen gearbeitet zu werden Metalle. Es ist in der Kreation der dekorativen Gegenstände, sowie bestimmte praktische Einzelteile wie Töpfe oder Bratpfannen nützlich. Ein Kupferschmied in der alten Welt konnte Kupfer entweder mit Zinn oder, Arsen auch selten kombiniert haben, um Bronze, ein viel härteres Metall herzustellen. Bronze war für dekorative Einzelteile und für haltbare Werkzeuge und Waffen nützlich.

In den Mittelalter geteilt der verschiedene Metallarbeitshandel sorgfältig einer von anderen, eine Abteilung, die, in einem Umfang, zum modernen Tag weiter gebestanden. In dieser Ära gewesen sein ein Kupferschmied gewöhnlich ein Mitglied einer Zünft und gekennzeichnet als ein redsmith, ein Hinweis auf der Farbe des Metalls, mit dem er arbeiteten. Ähnlich arbeiteten Schmiede mit Eisen und whitesmiths mit Metallen wie Zinn.

Beim Arbeiten mit Kupfer, arbeitet ein moderner Kupferschmied im Allgemeinen mit kühlem Metall, using die Hammer und Pressen, zum des Metalls in eine gewünschte Form zu formen. Kupfer ist manchmal erhitzt und dann abgekühlt, aber dieses Prozess, bekannt als Ausglühen, verwendet, um, dass das Metall seine Flexibilität und Workability als kühles Metall behält, eher als als Teil des Arbeitsprozesses selbst zu garantieren. Kupfer bearbeitet gelegentlich, wenn heiß oder Form, aber anders als Eisen, kann es bearbeitete Kälte unter normalen Umständen leicht sein.

Der Handel eines modernen Kupferschmieds neigt, mehr auf künstlerische Produkte als die praktische zu richten. Hochwertige Küche- oder Kaminzusätze in Handarbeit gemacht häufig spezifisch für die Räume, in denen sie benutzt. Ähnlich existiert ein großer Markt für die eleganten und dekorativen kupfernen Töpfe und die Kessel, obgleich diese selten im modernen Kochen verwendet. Der Handel von Coppersmithing mischt in die lediglich künstlerische Arbeit der Skulptur außerdem. Kupfer ist ein bevorzugtes Metall für kleine Skulpturen, obgleich Bronze normalerweise in den größeren Arbeiten wegen seiner grösseren Stärke und überlegenen Haltbarkeit benutzt.