Was tut ein Lagebestimmungs-und Mobilitäts-Fachmann?

Ein Lagebestimmungs- und Mobilitätsfachmann, alias ein O u. m-Ausbilder, hilft denen, die geworden unabhängiger sehbehindertes sind, indem sie den Umfang einer Sichtbeeinträchtigung auswerten und ein personifiziertes Programm der Anweisung verursachen. Ein Lagebestimmungs- und Mobilitätsfachmann ist für die, die seit Geburt sehbehindert gewesen sind, die, die eben gehindert werden, und die nützlich, die einige Unfähigkeit zusätzlich zur Anblickbeeinträchtigung haben. Sie bringen ihren Patienten, wie man bei sehr häufig auf ihre Selbst sicher, leistungsfähig und im Vertrauen reist.

Indem sie den Patienten durch aus dem wirklichen Leben Spielraumsituationen nehmen, bringt die Lagebestimmung und der Mobilitätsfachmann ihrem Patienten bei, wie man neuen Umlagerungen orientiert wird. Das Ziel ist, ihm beizubringen, wie man alleine reist, nur, einen Stock für Hilfe verwendend. Vertraute Umlagerungen sind häufig der beginnende Platz; aber, der Patient zieht bald an auf Umwelt um, die für ihn nicht vertraut sind. Z.B. kann ein Patient zuerst erlernen, in seine Nachbarschaft unabhängig zu reisen; aber, der Bereich erweitert stufenweise heraus zu größerem, zu mehr Stadtgebieten und umfaßt den Gebrauch von Bussen, Untergrundbahnen und anderen Formen des starken Verkehrs.

Dem Patienten beibringend, wie man die Richtungen, die nicht durch eine Unfähigkeit beeinflußt werden, zu den größten Fähigkeiten gehören mitteilt und verwendet, die der Lagebestimmungs- und Mobilitätsfachmann betonen muss. Wenn ein Patient sehbehindert ist, dann muss er erlernen, auf seinen Tastsinn oder seine Hörfähigkeit schwer zu bauen. Während kann das Studieren, um einem Lagebestimmungs- und Mobilitätsfachmann, Zeit zu stehen aufgewendet werden, Sichtbeeinträchtigungs-Simulationsgläser tragend. So kann der Fachmann anfangen, die Notwendigkeit an den guten Kommunikationsfähigkeiten zu schätzen und die Ausgaben zu verstehen, die wenn er unabhängig mit gehindertem Anblick mit einbezogen werden, reist.

Abhängig von den Notwendigkeiten eines gegebenen Patienten, können eine Lagebestimmung und ein Mobilitätsfachmann mit anderen Erziehern und Fachleuten in der Gesundheitspflegeindustrie zusammenarbeiten. Sie können Weisen besprechen, dass ein spezifischer Patient seine Lebensart verbessern und auf seine Selbst sicher reisen kann. Z.B. können Lehrer der sehbehinderten, körperlichen Therapeuten, der beruflichen Therapeuten, der Optometriker, der Ophthalmologists und der Rehabilitationtherapeuten alle Arbeit mit einem Lagebestimmungs- und Mobilitätsfachmann, der zunehmenunabhängigkeit und dem Vertrauen des geduldigen Gewinnes helfen.

Ein bachelor’s Grad und ein master’s Grad sind normalerweise für die allgemein, die eine Karriere in der Lagebestimmung und in der Mobilität ausüben. Ein Fachmann kann in einem Krankenhaus, Schule, Rehabilitationszentrum, Pflegeheim oder sogar in einem privaten Wohnsitz für eine private Agentur arbeiten. Im Allgemeinen kann sie erwarten, ungefähr 30 Patienten auf einer Einzel- Basis jedes Jahr zu unterrichten. Es ist die vollkommene Gelegenheit für beide Männer und Frauen und ist ein wachsendes Feld, besonders mit der großen Zahl den Baby-ausgewachsenes männliches Känguru, die älter werden und unter Verlust oder Abnahme des Anblicks leiden. Im Allgemeinen werden die, die für allgemeine Anstalten arbeiten, höher als die gezahlt, die in einer privaten Einstellung bearbeiten.