Was tut ein Landschaftsingenieur?

Ein Landschaftsingenieur verwendet die Grundregeln der Wissenschaft, um die Funktions-, attraktiven und strukturell stichhaltigen Landschaften zu entwerfen. Ein Experte betrachtet viele verschiedenen Klima- und geologischen Faktoren, die besten Pläne für Parks, Gärten, Golfplätze und andere im Freienöffentliche Plätze zu verursachen. Landschaftsingenieure arbeiten normalerweise nah mit Architekten und Aufstellungsortaufsichtskräften, um Qualität während der Aufbauphase eines Projektes sicherzustellen. Einige erfahrene Ingenieure sind selbstständige Fremdfirmen, obwohl die Majorität dieser Fachleute für Regierungsagenturen und private Beratungsunternehmen arbeiten.

Wenn ein lokaler Stadtplanungausschuß oder -grundbesitzer entscheidet, ein neues im Freienprojekt durchzuführen, konsultieren sie zuerst einen erfahrenen Landschaftsingenieur. Der Ingenieur erforscht den Bereich, um die Möglichkeit der Änderung der vorhandenen Landschaft festzustellen. Einige Projekte zur Folge haben, beträchtliche Mengen Felsen und Boden hinzuzufügen oder zu entfernen, um waagerecht ausgerichtete Oberflächen zu verursachen. Der Landschaftsingenieur verwendet sein oder Wissen von Geologie, von Klimawissenschaft und von Bauingenieur, um festzustellen, wie praktisch es, solche drastischen Änderungen zu bilden sein. Er oder sie berechnen wahrscheinliche Kosten und Zeitrahmen und darstellen Anfangsanlagen in einem formalen Dokument en.

Ingenieure versuchen häufig, vorhandene Elemente des Landes, wie natürliche Steigungen oder hohe Bäume, in neue Entwurfsentwürfe zu enthalten. Sie kennzeichnen mögliche Gefahren wie Windboen und -überschwemmung und planen schützende Strukturen dementsprechend. Fachleute arbeiten mit Architekten und Feldmessern, um genaue Pläne und Skalamodelle zu verursachen. Wenn tatsächlicher Aufbau anfängt, aufwenden Ingenieure normalerweise viel Zeit am Ort it, um Fortschritt, tätige Mitarbeiter zu beaufsichtigen und vornehmen kleine Veränderungen er, wenn Probleme entstehen.

Einige Landschaftsingenieure spezialisieren auf Klimawiederherstellung- und Nachhaltigkeitsprojekte. Sie arbeiten allgemein mit Klimawissenschaftlern und Forstwirtschaftexperten, um natürliche Oekosysteme in den Bereichen neu zu erstellen, die schlecht abgefressen worden oder beschädigten anders wegen der menschlichen Aktivität. Z.B. konnten Fachleute Verdammungen, Stützmauern oder Vorratsbehälter entwerfen, um Wasserquellen zu schützen und die Anlagen und die Tiere, die von ihnen abhängen. Einige Landschaftsingenieure konsultieren landwirtschaftliche Firmen und Landwirte auf den leistungsfähigsten, stützbarsten Weisen, Getreide in einem Bereich zu wachsen und zu wässern.

Die meisten Landschaftsingenieure halten Grad des Junggesellen oder des Meisters im Bauingenieur, in der Landschaftsarchitektur oder im städtischen Entwurf. Neue Arbeitskräfte anfangen gewöhnlich ihre Karrieren als Internierte oder auf Anfängerniveau Assistenten zu erfahrenen Ingenieuren n. Viele Zustände und Länder erfordern Privatunternehmer und Regierungsarbeitskräfte, Lizenzen zu erreichen, indem sie ausführliche Prüfungen bestehen. Nach dem Empfangen einer Lizenz und der Prüfung seiner oder Fähigkeiten, kann ein neuer Landschaftsingenieur die Gelegenheit haben, innerhalb einer Agentur voranzubringen.

Nach der Gewinnung einiger Jahre von erfahrenem ein tüchtiger Landschaftsingenieur kann eine ältere Aufsichtskraft normalerweise werden. Ältere Ingenieure übernehmen zusätzliche Verantwortlichkeiten, wie neue Projekte unabhängig entwerfen, Leitung der Mannschaften anderer Arbeitskräfte und Treffen der wesentlichen Etat- und Projektentscheidungen. Einige Ingenieure, die im Feld übertreffen, entscheiden, ihre eigenen abschließengeschäfte oder Beratungsunternehmen zu öffnen.