Was tut ein Leiter der Qualitätssicherung?

Geschäfte können folgen oder ausfallen gegründet auf der Qualität der Produkte und der Dienstleistungen, die sie erbringen, und ein Leiter der Qualitätssicherung beaufsichtigt Arbeitskräfte und die Produktionsprozesse, zum der Kunden sicherzustellen empfangen die hochwertigen Einzelteile sie erwarten. Von der Unterrichtung und vom Beraten der Arbeitskräfte zur Prüfung der Produkte auf Problemen während der verschiedenen Verarbeitungsgrade, sind Leiter der Qualitätssicherung der Schlüssel zum Entwickeln eines Systems, das Spitzenresultate liefert und verfangen sich alle mögliche Einzelteile, die nicht den notwendigen Standards entsprechen. Sie spielen eine Rolle in beiden körperlichen Kontrollen der Produkte und in den Sitzungen, um neue Weisen zu entwerfen, jene Produkte herzustellen.

Ein Herstellungsgeschäft stellt einen ausgezeichneten Überblick über einen Leiter der Qualitätssicherung bei der Arbeit zur Verfügung. Bevor er ein Produkt herstellt, arbeitet der Leiter der Qualitätssicherung mit anderem Managementpersonal, um einen leistungsfähigen Entwicklungsprozess gedanklich zu lösen. Sie kann für eine Vielzahl von Entscheidungen, einschließlich das Beschließen der besten Materialien verantwortlich sein, um zu verwenden und ein Fließband System auswählen, das Durchläufe sicher und leistungsfähig für das preiswerteste und die Schaffung eines Systems der Überprüfungen jedes Produkt führen müssen, bevor es heraus versendet hat.

Sobald der tatsächliche Produktionsprozeß beginnt, weist der Leiter der Qualitätssicherung andere an, um Überprüfungen an den spezifischen Punkten während der Produktion durchzuführen. Wenn ein Produkt einen Fehler hat, wird es entweder repariert oder weggeworfen. Fertigwaren müssen vorsichtige Kontrolle und häufig prüfen verabschieden, bevor sie Kunden freigegeben werden.

Der Job des Leiters der Qualitätssicherung beendet nicht, wenn das Produkt die Produktionsanlage verlässt, jedoch. Sie fährt fort, Wege zu finden, das Produkt zu verbessern, indem sie Rückgespräch von den Kunden erfasst. Sie überprüft auch Daten, um festzustellen, wo sie entweder das Produkt selbst verbessern kann oder die Methoden, die angewendet werden, um das Produkt zu entwickeln.

Um als Leiter der Qualitätssicherung zu arbeiten zu beginnen, wird ein Grad des Teilnehmers oder die Ausbildung normalerweise angefordert. Ein Grad des Junggesellen liefert die größte Jobflexibilität und führt häufig zu Arbeit höher zahlen. Nach Staffelung sollte ein Leiter der Qualitätssicherung Bescheinigung von der amerikanischen Gesellschaft für Qualität (ASQ) aussuchen. Diese zweiteilige Prüfung besteht Auswahlfragen und aus einem schriftlichen Versuch. Um die Prüfung ohne einen Grad zu nehmen, empfiehlt das ASQ Anwärter haben 10 Jahre persönliche Erfahrungsfunktion als Leiter der Qualitätssicherung.

Populäre Kategorien und Training für Leiter der Qualitätssicherung umfaßt computergestützten Entwurf (CAD), Mathe und Statistiken und Wissenschaftskategorien. Hilfen des Führungtrainings auch bereiten mögliche Anwärter für eine Spitzenmanagerposition vor. Wenn der Anwärter bereit ist, die Bescheinigungprüfung zu versuchen, kann sie Praxistests finden und die Führer studieren, die vom ASQ, um sich für den Test vorzubereiten vorhanden sind. Um auf das ständig wechselnde Qualitätssicherungs- und Managementfeld zu bleiben, empfiehlt das ASQ Manager erneut testen alle drei Jahre.