Was tut ein Marineingenieur?

Ein Marineingenieur engagiert in der Forschung, in der Entwicklung und im Aufbau der neuen Marinebehälter und ihrer Bestandteile. Er oder sie konnten Pläne, Entwurfsmaschinen und Antriebsysteme, Testprototypen verursachen und überwachen den Aufbau der Größengleichschiffe. Ein Marineingenieur konnte spezialisieren, indem er an bestimmten Arten der Behälter, wie Passagierboote, Segelboote, Kreuzschiffe, Unterseeboote oder Militärlinienschiffe und Flugzeugträger arbeitete.

Industrien, die entspannende Behälter, wie Fischerboote, Schnellboote und Segelboote herstellen, einstellen Marineingenieure pz, um neue Modelle zu entwerfen und Verbesserungen zu den verschiedenen Arten der Bordsysteme zu bilden. Ein Marineingenieur konnte mit verschiedenen Arten der Kraftstoffe und der Kraftstoffeinlaßsysteme experimentieren, Außenbord- und innere Motoren, Navigationsanlagen, Antriebvorrichtungen, Lenksysteme und andere passende Ausrüstung. Er oder sie häufig beaufsichtigen den Aufbau der Prototypen und helfen, fertige Boote zu prüfen und zu zwicken.

Ingenieure, die an großen Seefahrtschiffen, wie Ozeandampfern und Kreuzschiffen arbeiten, spezialisiert Wissen der großräumigen Spg.Versorgungsteilsysteme und der Antriebvorrichtungen. Sie können computergestützte Programmentwürfe zu den Konstruktionssystemen verwenden und simulierte Tests ihrer Leistungsfähigkeit durchführen. Ein Marineingenieur der großen Fertigkeit ist normalerweise mit den Aufbauprozess-, -c$informierenelektrikern und anderen Arbeitskräften der genauen Details eines Projektes sehr beteiligt.

Viele erfahrenen Ingenieure beschäftigt durch die Marine oder andere Militärniederlassungen, um Marinefertigkeiten, einschließlich Unterseeboote und Flugzeugträger zu verursachen und zu verbessern. Solche Marineingenieure empfangen normalerweise umfangreiches Training in den Militärschulen, um über Verteidigungssysteme und die Integration der Kernkraft zu erlernen. Sie arbeiten häufig in den Mannschaften mit anderen Ingenieuren und Militärangehörigen, um die sehr komplizierten, technologisch vorgerückten Fertigkeiten in den Entwicklungsmarineanlagen zu verursachen.

Um ein Marineingenieur zu werden, muss eine Person mindestens einen Grad des Meisters gewöhnlich erhalten, obwohl einige Einzelpersonen in der Lage sind Beschäftigung mit Grad des Junggesellen in der Technik zu finden. Die meisten Zustände und die Länder erfordern neue Ingenieure, genehmigt zu werden, bevor sie unabhängig ihren Handel üben. Zulassungsbestimmungen schwanken zwischen Positionen, obwohl die meisten Zustände und die Länder Ingenieure erfordern, ungefähr vier Jahre überwachte Berufserfahrung zu sammeln und eine schriftliche Prüfung zu bestehen. Zusätzliche Bescheinigung nicht gewöhnlich angefordert t, obwohl Marineingenieure, die an großen Schiffen arbeiten möchten, häufig beschließen, Berufsqualifikationen von beglaubigten privaten Programmen zu erreichen.

Es gibt im Allgemeinen eine unveränderliche Nachfrage nach qualifizierten Marineingenieuren in den meisten Spezialgebieten. Einzelpersonen, die entspannende Boote entwerfen und die, die die Marine verbinden, finden normalerweise die meisten Jobaussichten. Während Marinetechnologie voranbringt, haben Ingenieure mit Computerfähigkeiten und Elektroniksachkenntnis die besten Wahrscheinlichkeiten der unveränderlichen Beschäftigung der Landung mit Entwicklunganstalten.