Was tut ein Marken-Manager?

Ein Markenmanager sicherstellt gewöhnlich die Qualität und die erfolgreiche Förderung einer bestimmten Linie der Produkte mmten. Er oder sie analysieren Verkaufszahlen, einstellen Preise und beaufsichtigen Werbekampagnen. Der Manager erforscht verschiedene Marketingstrategien und in Verbindung tritt direkt mit Einzelhändlern, um sie zu überzeugen, um eine Marke zu tragen. Markenmanager arbeiten in fast jeder großen Korporation, die Werbungs- oder Konsumgüter herstellt, von verpackten Nahrungsmitteln zur Hauptelektronik zur industriellen Maschinerie.

Ausgezeichnete geschriebene und mündliche Kommunikationsfähigkeiten sind gewöhnlich wesentlich, ein erfolgreicher Markenmanager zu sein. Fachleute halten Telefon und Inperson Konferenzen mit den Einzelhändlern, zum ihrer Marken zu fördern, verhandeln Preise und Verschiffenquantitäten und über Einstellungsaufträge. Sie treffen auch Produktentwickler, Vertriebspersonale, Werbetexter und die Werbung der Direktoren, um zu überprüfen, ob jeder Aspekt der Produktion, der Verteilung und des Marketings in Synchronisierung ist.

Neue Werbekampagnen normalerweise organisiert vom Markenmanager. Er oder sie analysieren die Erfolge und die Mängel der vorhergehenden Kampagnen, um bessere Weisen festzustellen, die Produkte der Firma zu fördern. Der Manager wiederholt die Arbeit der Werbetexter und der Kunstdirektoren, um zu überprüfen, ob eine neue Kampagne zu den Kunden attraktiv ist.

Umfangreiche Marktforschung muss geleitet werden, um wie und wo man festzustellen ein Produkt annonciert. Um bestimmte Verbraucherdemographie zu zielen, kann der Markenmanager entscheiden Reklameanzeigen in Form von Anschlagtafeln, Produktkatalogen, Zeitschriftenpunkten oder Fernsehenwerbungen herzustellen. Viele Firmen einweihen einen großen Teil ihrer Werbeetats auf Internet-Kampagnen er. Manager beaufsichtigen die Kreation der Fahnenanzeigen, der wechselwirkenden Web site und der kurzen Handelsvideos.

Wenn ein bestimmtes Produkt nicht gut verkauft, betrachtet der Markenmanager viele verschiedenen Wahlen zu helfen, Verkaufszahlen anzuheben. Er oder sie konnten um Verbraucher bitten einzugeben, um festzustellen, warum Leute mit dem Produkt unzufrieden sind. Der Manager verständigt mit Entwicklungpersonal, um Qualitätsverbesserungen oder Änderungen vorzuschlagen. Wenn konkurrierende Produkte besser als die Marke des Managers verkaufen, können er oder sie neue annoncierenstrategien einführen oder die Entscheidung zu den niedrigeren Preisen treffen.

Die meisten Markenmanager halten akademische Grade in der Geschäftsverwaltung oder -marketing. Einige Fachleute in der Lage sind, Jobs mit Grad des Junggesellen zu erhalten, obwohl Grad des Meisters für Beschäftigung durch die meisten großen Korporationen angefordert. Nach der Sammlung von Erfahrung und dem Übertreffen in den Verkäufen und der Werbung von Positionen innerhalb einer Firma eine Einzelperson kann in der Lage sein, zum Rang des Markenmanagers voranzubringen. Die meisten Fachleute anfangen ihre Markenführungskarrieren s, wie Assistenten zu erfahrenen Managern also zu ihnen mit den Pflichten und den Verantwortlichkeiten des Jobs vertraut werden können. Ein erfolgreicher Markenmanager kann die Gelegenheit schließlich haben, in eine Angestellterposition voranzubringen.