Was tut ein Mineraloge?

Ein Mineraloge ist jemand, der Mineralien studiert. Er oder sie können in einer Vielzahl der Einstellungen arbeiten und von den Zustandlabors reichen, die Mineralproben für Probe zur privaten Industrie analysieren, in der Mineralogen feststellen, findet der Wert des behaupteten Landes und des Minerals, indem er Proben vom Aufstellungsort betrachtet. Leute, die in dieser Teildisziplin der Geologie arbeiten, aufwenden viel Zeit im Feld, manchmal in den sehr entfernten Außenstellen und in ihnen arbeiten auch in der Laborumwelt en, in der sie Mineralien analysieren können.

Eine der Schlüsselkomponenten des Jobs eines Mineralogen, egal wo er oder sie arbeiten, ist genaue Kennzeichnung und Klassifikation der Mineralien. Eine Vielzahl von Techniken kann verwendet werden, um ein Mineral zu prüfen und zu überprüfen, um, was es ist, einschließlich chemische Analyse festzustellen, um seinen chemischen Aufbau zu studieren. Sobald ein Mineral gekennzeichnet worden und eingestuft worden, kann ein Mineraloge verwenden dass die Informationen, zum der zusätzlichen Zusammenfassungen zu zeichnen und dieser Daten zu etwas nützlich zu machen.

Z.B. konnte ein Mineraloge, der für eine Diamantfirma arbeitet, Proben von eben behauptetem Land nehmen, um nach so genanntem “indicator minerals† zu suchen, die normalerweise Diamanten begleiten. Ohne irgendwelche Diamanten wirklich zu finden, kann der Mineraloge in der Lage sein, festzustellen, ob Diamanten wahrscheinlich sind, anwesend zu sein, und Zusammenfassungen können über die Quantität und die Qualität der Diamanten am Aufstellungsort gezeichnet werden, basiert auf vorhandenen Informationen über Indikatormineralien und Diamantgruben.

Einige Mineralogen konzentrieren auf Hochtemperaturmineralogie, die mit den Mineralien betroffen, welche Form an Hochtemperaturen wie denen tief unter der Kruste der Masse und in den Vulkanen fand. Andere studieren Mineralogie der niedrigen Temperatur. Viele Mineralogen arbeiten mit Fachleuten wie Ingenieuren und Geologen und vereinigen ihr Wissen und Betriebsmittel. Kooperative Bemühung ist häufig, da mehrfache Felder des Wissens erfordert werden können, um sinnvoll von einem Schürfrecht zu sein, und festzustellen extrem wichtig wie sie verwendet werden sollte.

Firmen, die Mineralien verwenden, bauen auf Mineralogen für Erforschung, wenn eine Forschungsmannschaft einen Bereich überprüft, um festzustellen, ob er lukrativ sein, Mineralgewinnungsrechte zu erwerben. Mineralogen entwickeln auch neuen Gebrauch für Mineralien und studieren Mineralien, um zu sehen, wie sie verwendet und wie ihr Gebrauch wirkungsvoller und leistungsfähig gebildet werden konnte. Mineralogen können auch entscheiden, auf ein bestimmtes Mineral, wie Kohle, entwickelnde umfangreiche Sachkenntnis und Auftreten als Berater zu einer Vielzahl der Firmen und der Industrien zu konzentrieren, oder ausschließlich arbeiten, damit eine bestimmte Firma seine Produkte besser bildet.