Was tut ein Mittel-Fachmann?

Ein Mittelfachmann ist ein Bibliothekar, der entweder an einer allgemeinen oder Privatschule arbeitet. Er oder sie können mit Kursteilnehmern aller Gradniveaus, vom Vorkindergarten zum 12. Grad arbeiten. Der Bibliothekar ist für die Förderung des Bildungsgrades, unterrichtende Forschungsmethoden und die Planung der Lektionen verantwortlich, die auf der Bibliothek beziehen.

Wenn eine Person entscheidet, zu werden Mittel Fachmann, halten er oder sie im Allgemeinen einen Grad in der Bibliotheksmittelausbildung oder in der Bibliothekswissenschaft. Der zukünftige Schulebibliothekar anfängt häufig seine oder Karriere als zugelassener Lehrer e, der einen Grad des Junggesellen in der Ausbildung besitzt. Der zukünftige Bibliothekar erwirbt dann einen Grad in der Bibliotheksmittelausbildung. Dieser Grad vorbereitet den Erzieher ad, als zugelassener Mittelfachmann zu arbeiten.

Ein Mittelfachmann trägt mehrfache Hüte innerhalb der Mittelmitte- oder -schulebibliothek. Bestellenbücher und andere Betriebsmittel, Leitgeschichtemale und unterrichtende Kursteilnehmer, wie man Bücher in der Bibliothek sind gerade einige der Verantwortlichkeiten des Mittelfachmannes findet. Ein Mittelfachmann muss Kursteilnehmern beibringen, wie man das Internet benutzt und durch Web site siebt, um verlässliche Quellen für Reports, Projekte und Forschungsarbeiten zu lokalisieren. Bibliothekare beibringen Kursteilnehmern re, wie man elektronische Datenbanken benutzt, um auf Artikel von den Journalen und von den Zeitungen zurückzugreifen.

Bibliothekare, die in den Schulen arbeiten, müssen Lehrern auch helfen, Materialien zu finden, die sie ihnen helfen müssen, Lektionen für das Klassenzimmer zu planen. Er oder sie helfen häufig Personal mit Ausrüstung wie Fernsehen, obenliegenden Projekten, DVD Spielern und anderen Werkzeuglehrern zu brauchen. Viele Schulebibliothekare durchführen die Aufgaben einer Bibliothekssekretärin zusätzlich zu ihren eigenen Aufgaben enen. Scheckbücher innen und heraus, beiseite legende Bücher, neue Materialien verarbeitend und andere kanzleimäßige Verantwortlichkeiten durchführend hinzufügen der langen Liste des Mittelfachmannes von Verantwortlichkeiten ngen. Sie anpacken diese Extraaufgaben e, da viele Schulbezirke nicht die Kapital haben, zum der Bibliothekssekretärinnen anzustellen, um die zugelassenen Schulebibliothekare zu unterstützen.

Trotz der Vielzahl von Aufgaben, die ein Schulebibliothekar aufnehmen muss, sein oder Ziel, ist, einer lebenslänglichen Liebe des Lernens in den Kursteilnehmern anzuregen. Der Volksschulebibliothekar muss an Leitstorytimes, an den Buchgesprächen und an der Planung der praktischen Bibliothekslektionen erfahren sein. Mittelfachleute der Sekundarschule und der Highschool müssen extrem mit Technologie, bereit außerdem wohlfühlen, Kursteilnehmer und Personal mit einer Vielzahl von Notwendigkeiten in Bezug auf Computer und andere komplizierte technische Ausrüstung zu unterstützen. Leute, die genießen, durch Bücher und Informationen umgeben zu werden, sollten eine Karriere für einen Mittelfachmann halten. Mittelfachleute können Kursteilnehmer anregen, die Bibliothek als aufregender Platz anzusehen, in dem sie Messwert zu Vergnügen und Information erforschen können.