Was tut ein Musik-Verleger?

Ein Musikverleger ist eine Person, oder Firma, die Musikern, Komponisten und Texter und Komponist hilft, erwerben Geld für die Musik, die sie notieren. Im Wesentlichen handhabt ein Musikverleger, Märkte und Lizenzen Arbeit seines Klienten für Gebrauch, Leistung oder Verkauf durch eine andere Partei. Er sicherstellt auch seine Klienten , Abgaben für ihre Arbeit zu empfangen. Manchmal helfen Musikverleger auch, ihre Klienten für Leistungen und Film zu fördern zu arbeiten.

Ein Musikverleger empfängt Währungsausgleich für die Arbeit, die er durchführt, aber er doesn’t erwirbt normalerweise ein Gehalt. Stattdessen verursacht er einen Vertrag und bittet seine möglichen Klienten, ihn zu unterzeichnen. Der Vertrag erfordert seine Klienten, eine Gebühr für seine Dienstleistungen zu zahlen, die normalerweise ein Prozentsatz der Abgabezahlungen ist, die, der Künstler empfängt. Eine 50% Spalte zwischen dem Klienten und dem Verleger gilt häufig als Standard, aber Gebühren unterscheiden. Häufig aufgeladen einem weithin bekannten Künstler kleiner als eine Person er, die gerade anfängt oder kämpft, um Nachricht zu gewinnen.

Musikverleger arbeiten mit Musikern und Künstlern, die die Rechte zu ihrer Musik besitzen. Wenn Blattmusik eines Künstlers durch einen Rekordaufkleber z.B. besessen kann er nicht mit einem Musikverleger für die Förderung und das Genehmigen seiner Musik oder Liede abschließen. Wenn dieser gleiche Künstler Musik, dass er die Rechte zu und den Verkauf sie won’t besitzt, ist ein Bruch seines Vertrages hat, kann er mit einem Musikverleger für die Musik noch arbeiten, die er besitzt. Musikverleger helfen auch ihren Klienten, ihre Arbeit urheberrechtlich zu schützen.

Viel einer Musik publisher’s Arbeit mit.einbezieht, seine client’s Musik zu genehmigen. Z.B. kann er Lizenzen zu den Plattenfirmen zur Verfügung stellen, filmt Firmen und sogar andere musikalische Künstler und sammelt dann Abgaben für seine Klienten. Häufig sammelt ein Musikverleger mechanische Abgaben für seine Klienten, die zahlend sind, wann immer musician’s, songwriter’s oder composer’s Arbeit auf CD, Musikgrußkarte oder irgendeiner anderen Art Vorrichtung reproduziert, die erlaubt, dass die Arbeit in den einzelnen Maßeinheiten verkauft.

Ein Musikverleger kann eine Vielzahl anderer Lizenzen für Arbeit seiner Klienten auch zur Verfügung stellen; der Reihe nach zahlt die Firma oder die Person, welche die Lizenz empfangen, dem Klienten ein vereinbarte Summe. Z.B. erlaubt eine Synchrounisierungslizenz eine andere Person, oder die Firma, zum seiner client’s zu benutzen arbeiten zusammen mit einem Bild, wie innen einer Fernsehenwerbung, einem Film oder einem Video. Lizenzen drucken, dem Lizenznehmer einerseits erlauben, die Blattmusik zu drucken, zu verwenden und zu verkaufen und die Klientenabgaben vom Verkauf seiner gedruckten Arbeit zahlen. Übertragunglizenzen erlauben eine Person, oder die Firma, zum zu verwenden client’s arbeiten an dem Radio gegen Abgabezahlungen.