Was tut ein Netz-Analytiker?

Ein Netzanalytiker hat vier Primärverantwortungsbereiche: Schaffung von Dateneingabenverfahren, von handhabendatenintegrität, von Systemssicherheit und von Datenanalyse. Ein Netzanalytiker ist an der Benutzerschnittstelle und an der Datenbankstruktur hinter einer Web site erfahren. Netz analytics ist ein eben sich entwickelndes Feld, das aufgetaucht ist, um einen steigenden Bedarf zu erfüllen. Da mehr Firmen bedeutende Finanz- und Personalmittel in die Entwicklung von Web site und von in Verbindung stehenden Werkzeugen investieren, wird Analyse angefordert, die Kosten/den Nutzen, idealen Verbrauch und Wirksamkeit dieser Werkzeuge festzustellen.

Die Informationen, die von einem Netzanalytiker aufrechterhalten werden, werden verwendet, um Kosten zu analysieren und Entscheidungen auf Technologietendenzen zu treffen und versorgen mit Personal und Ausrüstungskauf. Die Informationen müssen genau und zuverlässig sein. Es gibt eine große Auswahl der Analysenwerkzeuge, die im Markt für diese Art der Arbeit vorhanden sind. Es ist nicht selten für den Netzanalytiker, mit dem siteentwicklungspersonal nah zu arbeiten und verursacht neue Reports und Methoden, um Datenerfassung zu verbessern.

Dateneingabenverfahren sind die Richtlinien und die Schritte, die von den siteentwicklern gefolgt werden, wenn sie siteanwendungen verursachen. Diese Verfahren werden, um die Hardwaremöglichkeitverteilung zu handhaben, das Risiko der böswilligen Programme zu verringern verwendet, die das System eintragen, und gleich bleibenden Gebrauch von Ausdrücken sicherzustellen, die Gesamtbrauchbarkeit der Web site zu verbessern. Es ist die Verantwortlichkeit des Netzanalytikers, die Kreation und die Wartung dieser Richtlinien zu handhaben, die die Gesamtdatenqualität feststellt und eine direkte Auswirkung auf die Brauchbarkeit der Zuverlässigkeit aller analytischen Reports hat.

Datenintegrität ist eine wichtige Funktion, die mit einer Kombination der Geschäftsprozess- und Systemsrichtlinien gehandhabt wird. Die Geschäftsprozessrichtlinien definieren, welche Informationen notiert werden und wie. Die Quellunterlagen für Dateneingabe müssen durch alle siteentwickler durchweg definiert werden und benutzt werden. Die HintergrundComputersysteme können programmiert werden, um zu garantieren, dass alle geltende Dateneingabe spezifischen Anforderungen genügt. Z.B. nehmen viele Web site nur bestimmte Arten der Buchstaben an und erlauben keine Kombinationen, die Code programmieren können.

Während die körperliche Sicherheit normalerweise die Verantwortlichkeit des Informationstechnologiepersonals ist, ist der Netzanalytiker für die Verfahren an der richtigen Stelle wiederholen, um beide Leute zu steuern verantwortlich, die Zugang haben und genau, welche Aufgaben sie wahrnehmen können. Viele sitedatenbanken und -anwendungen haben die Prüflisten, zum von Benutzertätigkeit auf dem Aufstellungsort aufzuspüren.

Die letzte Verantwortlichkeit des Netzanalytikers ist der Bericht von system-generated Reports. Sie sind für die Lieferung der genauen und kompletten Reports zum Führungsstab auf Kosten, Tätigkeit, sitebesucherdemographie und anderen Informationen verantwortlich. Dieses ist eine kritische Funktion für wirkungsvolle Beschlussfassung für die Web site und das Geschäft, die Gesamt sind.