Was tut ein Netz-Presse-Operator?

Ein Netzpresseoperator behält bei und betreibt eine auf mehreren Einheiten web-fed Drehpresse. Der Operator ist verantwortlich für den gesamten Netzdruckenprozeß von der Großrolle des Papiers oder das Netz, zum Faltblatt am Ende des Druckenprozesses. Nicht nur muss der Netzpresseoperator Arbeit für Drucken vorbereiten, indem er bilden-bereite Checklisten verwendet, aber er oder sie sind auch für das Einziehen des Netzes oder des Papiers um die Rollen und durch die Presse zum Faltblatt und das Vorbereiten des trocknenden Systems der Presse verantwortlich.

Es ist für eine Netzpresse notwendig, die Operator durchweg die Qualität des Druckens überwachen. Störungssuche ist auch, da Probleme entstehen, wie beibehält die Presseausrüstung und -arbeitsplatz, um Stillstandszeit zu vermeiden und Ausgang zu maximieren notwendig. Zusätzlich muss ein Netzpresseoperator Tinte und Wasser in den Druckenmaßeinheiten balancieren, um zu garantieren, dass die Bilder, die von den Druckenplatten auf die Pressedecken auf das Papier gebracht werden, klar sind.

Netzpressen drucken gewöhnlich Zeitungen, Zeitschriften, Bücher und Zeitschriften - im Allgemeinen, alles, das langfristiges Drucken der hohen Quantitäten für Massenabsatz miteinbezieht. Die Netze oder Papier rollt, laufen die Netzpresse mit einer hohen Geschwindigkeitsrate durch. Es gibt zwei Arten Netzpressen: Hitze-einstellen, das die Heizungen, zum der Tinte zu trocknen hat, Gebrauch des überzogenen Papiers zulässt und höheres Linienraster gebraucht; und kalt-einstellen, das unbeschichtete Aktien und Zeitungspapier nur laufen lassen kann und kleineres Linienraster hat und größere Punkte und weniger Detail so produzieren. Netzpresse-Gebrauchtinte kalt-einstellen formuliert, um schnell zu trocknen. Einige Netzpressen drucken auf beiden Seiten des Papiers.

Netzpressen unterscheiden auch sich an Größe. Das kleinste ist das Aufklebernetz, das nur einige Zoll oder Zentimeter weit ist. Viertelnetze sind sortieren oben und können eine Vierseite Konfiguration, gewöhnlich auf Formpressen drucken das folgende. Halbe Netze können acht und 12 Seitenunterzeichnungen drucken, während volle Netze eine volle Unterzeichnung mit 16 Seiten oder eine Unterzeichnung mit 32 Seiten drucken können.

Das Stehen eines Netzpresseoperators kann durch am Arbeitsplatz stattfindendes Training und formale Ausbildung erzielt werden. Leute können Fähigkeiten mit Highschool und postsekundären den Erziehungsprogrammen - allgemein verbunden mit grafischem Entwurf - Lehren und das am Arbeitsplatz stattfindende Lernen erwerben. Viele der Fähigkeiten, die als Netzpresseoperator erlernt werden, sind zu anderen Industrien übertragbar und mit vielen Änderungen in der Technologie sind einige Druckenunternehmen und werden im Training investieren und Fähigkeiten verbessern. Netzpresseoperatoren benötigen technische Fähigkeiten und mechanische Fähigkeit, sowie eine feste Reichweite des Druckenprozesses, da der Job ziemlich praktisch ist.