Was tut ein biomedizinischer Elektronik-Techniker?

Ein biomedizinischer Elektroniktechniker anbringt t und beibehält eine große Vielfalt der Krankenhausausrüstung und der kleinen Hauptgesundheitspflegevorrichtungen t-. Ein Fachmann kann mit Diagnosedarstellungmaschinen arbeiten, elektronische Überwachung- und Behandlungausrüstung und klinische Laborwerkzeuge. Er oder sie leiten vorbeugende routinemäßigwartung, um sicherzustellen, dass Maschinen im korrekten Arbeitsauftrag gehalten und empfindliche Reparaturen erforderlichenfalls durchführen. Die meisten biomedizinischen Elektroniktechniker beschäftigt ganztägig durch Krankenhäuser, aber einige Experten arbeiten für Gerätehersteller und Kleinfirmen.

In einer Krankenhauseinstellung kann ein biomedizinischer Elektroniktechniker Routinebesuche zu den verschiedenen Labors und zu den geduldigen Räumen bilden, Ausrüstung zu kontrollieren. Er oder sie sicherstellen r, dass Computermonitoren, Skalen, Scanner des lebenswichtigen Zeichens, Defibrillatoren und andere Werkzeuge richtig arbeiten. Der Techniker konnte die elektrischen Strom der Stärke prüfen und Drähte überprüfen, um zu sehen, wenn sie getragen. Wartungsjobs können wie, den Staub aus einem Monitor oder so einem Komplex heraus wie, eine Leiterplatte für umfangreiche Störungssuche auseinander nehmend säubernd so einfach sein.

Biomedizinische Elektroniktechniker anbringen auch neue Ausrüstung in Labors und in Krankenhäuser d. Sie befolgen Pläne und schriftliche Anweisungen, zusammenzufügen und neue Maschinerie zu prüfen. Wenn ein System schwierig ist, kann ein Techniker Training zu den Doktoren, zu den Krankenschwestern oder zu den Patienten auf, wie man zur Verfügung stellen es richtig verwendet.

Ein biomedizinischer Elektroniktechniker, der auf kleine Vorrichtungen, wie externe Schrittmacher, Schlaf Apneahilfsmittel und BlutdruckÜberwachungsanlagen spezialisiert, kann Hausanrufe nach Hause bilden den Patienten. Er oder sie können Maschinerie regelmässig überprüfen, Patienten und Pflegekräfte über richtigen Gebrauch unterrichten, und Ersatzteile falls erforderlich erhalten. Einige reisende Techniker arbeiten für Krankenhäuser, aber sind am meisten Angestellte der Produkthersteller oder der Absatzzentren.

Die Anforderungen, einem biomedizinischen Elektroniktechniker zu stehen können zwischen Regionen und Arbeitgeber schwanken. Die meisten Fachleute abschließen Sechsmonats zu den zweijährigen Trainingskursen an den technischen Schulen oder an den Volkshochschulen n, bevor sie für Jobs im Feld zutreffen. Bescheinigung ist von vielen unterschiedliche Regierung und private Organisationen, einschließlich die Verbindung für die Zuführung der medizinischen Instrumentenausrüstung in den Vereinigten Staaten vorhanden. Indem er Ausbildungsanforderungen abschließt und schriftliche Prüfungen besteht, kann eine Person Bescheinigungen erwerben, die in hohem Grade sind - respektiert durch die meisten Arbeitgeber in der biomedizinischen Elektronikindustrie.

Ein biomedizinischer Elektroniktechniker kann Zuführungsgelegenheiten mit ständiger Weiterbildung und laufender Erfahrung ausüben. Viele Techniker entscheiden, zur Schule zur Studienelektroniktechnik oder zur biomedizinischen Technologie ausführlicher zurückzukommen. Mit einem vorgerückten Technikgrad kann eine Person in der Lage sein, ein Entwicklungingenieur bei einer biomedizinischen Firma zu werden, in der er oder sie die neuen, erfinderischen Arten der Ausrüstung entwerfen können.