Was tut ein das Haus-Korrespondent?

Ein Hauskorrespondent ist jemand, der über die Nachrichten berichtet, die auf dem Präsident der Vereinigten Staaten und des Weißen Hauses bezogen werden. Bestimmte Qualifikationen werden von einem Journalisten benötigt, um Pressebescheinigungen als Hauskorrespondent zu empfangen. Er oder sie müssen auch in der Lage sein, die Nachrichten in einer angemessenen und unparteiischen Weise zu umfassen.

Journalisten müssen mit einer Nachrichtenstation oder -organisation zusammengeschlossen werden, um Bescheinigungen der dauerhaften Presse zu empfangen. Zusätzlich müssen er oder sie regelmäßig veröffentlicht, unabhängig und unvoreingenommen sein, und die Organisation des Korrespondenten muss Inserent sein oder stützte sich. Es gibt auch andere Qualifikationen, wie Führen einer Überprüfung der Vorgeschichte und Haben mehr als Hälfte des reporter’s Einkommens, das von der Nachrichtenorganisation erhalten wird.

Diese Bescheinigungen der dauerhaften Presse sind wichtig, weil sie im Allgemeinen sind, was einen Hauskorrespondenten von einem Journalisten mit einem Haustagesdurchlauf unterscheiden. Ein Journalist kann einen Tagesdurchlauf beantragen und Pressezugang bis zum Tag empfangen zu den Hausereignissen oder zu den Nachrichtenangelegenheiten. Wenn ein Journalist einen dauerhaften Durchlauf jedoch er hat oder sie genießt eingehenderen Zugang zum Ereignis am Weißen Haus.

Im Allgemeinen hat ein Hauskorrespondent ein Büro im Westflügel des Weißen Hauses. Er oder sie werden in regelmäßige Pressekonferenzen im Pressekonferenz-Raum James-S. Brady erlaubt. Das Reisen mit dem Präsident auch wird erlaubt. Im Allgemeinen wenn der Präsident Schlagzeilen macht, ist ein Hauskorrespondent dort, zurück zu der Öffentlichkeit zu berichten.

Ein Haushauptsächlichkorrespondent ist normalerweise ein älterer Nachrichtenbeamter, der in kleine Schauplätze erlaubt wird, wenn es nicht durchführbar ist, eine Myriade der Reporter zu erlauben. Er oder sie nehmen Kenntnisse und berichten anderen Kollegen den Nachrichten oder direkt die Öffentlichkeit. Diese Gruppe Reporter manchmal gekennzeichnet als die Hauspresselache.

Ein wachsendes Interesse für einen Hauskorrespondenten ist die Kosten des Umfassens der Nachrichten. Traditionsgemäß haben Nachrichtenorganisationen die Kosten der gemieteten Flächen umfaßt, die einem Journalisten erlauben, mit dem Präsident zu reisen und über die Nachrichten zu berichten. Während mehr Fokus auf dem Treffen der ökonomisch stichhaltigen Entscheidungen gesetzt wird, verringern Nachrichtenorganisationen die Zahl gemieteten Flügen, die sie verwenden und lassen die Belastung des Folgens des Präsident auf dem Journalisten. Dieses bedeutet manchmal das Reisen auf Handelsflüge und das Riskieren, das Ereignis verfehlend oder bleibend hinter und die Aufgabe lassend zu einem lokalen Reporter.