Was tut ein erster Koch?

Ein erster Koch fungiert in einer Überwachungsrolle in einer Institutionsküche, in der Mahlzeiten in große Menge für eine Bevölkerung wie Kursteilnehmer oder Gefangene vorbereitet. Jobanforderungen für diese Position unterscheiden, aber umfassen im Allgemeinen mindestens ein Jahr Überwachungserfahrung in einer Küche, in der Nahrung in der Quantität, zusammen mit kulinarischem Training, vorzugsweise mit einer Bescheinigung oder einem Grad von einer kulinarischen Schule zugebereitet. Diese Arbeit kann unregelmäßige Stunden mit.einbeziehen, und Leute aufwenden viel Zeit auf ihren Füßen in der heißen, chaotischen Umwelt en.

Der erste Koch kann den vollständigen Personal überwachen oder arbeiten unter einer anderen Aufsichtskraft, abhängig von, wie der Instanzenweg an einem gegebenen Arbeitsplatz strukturiert. Die Person, die in dieser Rolle arbeitet, mit.einbezogen beim der Einstellung und dem Abfeuern des Personals, der Schaffung der Zeitpläne und Arbeiten mit Personal, die Zeit weg benötigen oder anderen Arbeitsplatzanpassungen nderen. Der erste Koch normalerweise muss eine Hygienebescheinigung haben und revidiert den Arbeitsplatz, um sicherzustellen, dass Leute passende Lebensmittelsicherheitvorkehrungen zusätzlich zur Einstellungspolitik beachten, die die Küche sicher und sauber halten soll.

In einigen Anstalten plant der erste Koch das Menü, während in anderen, die das Menü unten von den Aufsichtskräften geführt. Der erste Koch muss Bestandteillisten erzeugen, um Aufträge für Versorgungsmaterialien, Plan zu vergeben voran für das Produzieren der Nahrungsmittel, die auf dem Menü umrissen und überwacht die Vorbereitungs- und Safebehandlung und Lagerung der Nahrung. Erste Köche können auch mit.einbezogen werden, wenn man wie zu den repurpose Resten feststellt und können erfordert werden, um spezielle Mahlzeiten für Leute mit bestimmten Notwendigkeiten, wie Gluten-freien Mahlzeiten oder vegetarischen Mahlzeiten vorzubereiten.

Erste Köche hereinkommen normalerweise früh ommen, die Situation in der Küche festzusetzen, entwickeln einen Aktionsplan für den Tag und treffen anderen Küchepersonal wie Backen und Nachtischmannschaften. Die Aufsichtskraft zuweist Aufgaben Leuten, während sie für Arbeit berichten, kann in etwas Kochen engagieren und geht auch der Fußboden in der Küche n, zum der Leute zu überwachen, während sie arbeiten. Wenn es Interessen oder Beanstandungen über die Küche gibt, kann dieses Belegschaftsmitglied in Sitzungen mit.einbezogen werden, um die Ausgabe zu lösen. Wenn Leute nicht aktiv Mahlzeiten vorbereiten, inventarisiert der erste Koch Versorgungsmaterialien, vergibt Aufträge und ausbildet Personal et.

Diese Arbeit erfordert gute Leutefähigkeiten, da Aufsichtskräfte in der Lage sein müssen, mit ihrem Personal zu koordinieren. Toleranz für sehr beschäftigte Arbeitsplätze ist kritisch und Mehrprozeßfähigkeiten sind auch notwendig, wie zuerst Köche mehrfache Teller, Angestellte und Bereiche der Küche bei der Arbeit im Auge behalten müssen.