Was tut ein freiberuflich tätiger Redakteur?

Im Allgemeinen überprüfen Redakteure schriftliches Material auf Störungen und unbeholfenem Schreiben. Ein freiberuflich tätiger Redakteur ist eine Person, die in diesem Feld selbstständig ist. Er oder sie häufig ausarbeiten, von einem Innenministerium ie, das Kopie für verschiedene Klienten aber redigiert, konnten an den Klientenpositionen, abhängig von den Wünschen der einzelnen Klienten manchmal am Ort arbeiten. Freiberuflich tätige Redakteure arbeiten für Zeitschriften, Zeitungen, Buchverleger und Web site. Sie redigieren auch Marketing-Stücke, Anzeigentext und eine Vielzahl anderen schriftlichen Materials für Anzeigenagenturen, korporative kreative Abteilungen, Bildungseinrichtung und andere Organisationen.

Der freiberuflich tätige Redakteur, der die letzte Person sein konnte, zum eines schriftlichen Stückes zu betrachten, bevor es geht zu drucken oder online veröffentlicht, durchführt viele der gleichen Aufgaben wie ein PersonalRedakteur hen. Der freiberuflich tätige Redakteur wiederholt schriftliche Kopie für Sachen wie korrekten Grammatik-, Rechtschreibung- und Wortverbrauch. Er oder sie straffen ausführliches Schreiben und ausgleichen Übergänge en, um Kopienfluß besser zu bilden. Manchmal kann bedeutendes Neuschreiben eines Stückes die Verantwortlichkeit des Redakteurs sein, aber der Job ist im Allgemeinen einer von Korrektur und von Glatt machen eher als nochmals machend. Um freiberuflich tätige Redakteure schreiben auch Schlagzeilen und Fotountertitelen und ersucht manchmal, um Tatsachen, besonders für Publikationen zu überprüfen, die nicht Tatsachenkontrolleure beschäftigen.

Zeitschriften, Buchverleger, Anzeigenagenturen und andere Organisationen benutzen häufig spezifische redaktionelle Artführer, wenn sie ihre schriftlichen Materialien verursachen. Zwei Artführer, die allgemein verwendet sind, sind Associated Press Stylebook und das Chicago-Handbuch der Art. Klientenorganisationen entwickeln manchmal ihre eigenen Artführer. Ein wichtiger Aspekt eines Jobs des Redakteurs ist, zu garantieren, dass die korrekte Art verwendet. Freiberuflich tätig sind Redakteure, weil sie eine Vielzahl der Klienten haben konnten, die verschiedene redaktionelle Arten verwenden, müssen die schnellen Anfänger häufig sein gut-versiert in den Standardarten und sein, zum schnell aufzukommen, um auf Klient-spezifische Arten zu beschleunigen.

Als selbstständige Arbeitskräfte können freiberuflich tätige Redakteure die extrem Blockierdauer durchlaufen, die von den Trockenperioden gefolgt, also müssen sie eine bedeutende Zeitmenge Marketing häufig aufwenden selbst und ihre Arbeit. Um neue Klienten zu finden, häufig freiberuflich tätig sein Netz der Redakteure, Ereignisse für Klientenindustrien sorgen, Organisationen für freiberufliche Schriftsteller und Herausgeber anschließen und ihre Dienstleistungen durch Web site, Broschüren und andere Mittel annoncieren. Ein freiberuflich tätiger Redakteur konnte einen vierjährlichen Journalismusgrad, einen englischen Grad oder einen anderen sprachverwandten Grad haben. Viele freiberuflich tätigen Redakteure beginnen ihre Karrieren als Personalherausgeber und gewinnen Erfahrung und Kontakte, bevor sie den Kopfsprung in Selbstständigkeit nehmen.