Was tut ein geologischer Kartograph?

Ein geologischer Kartograph ist ein Fachmann, gewöhnlich ein Geologe, der Landübersichten und -forschung leitet, um genaue Diagramme der verschiedenen Gelände zu zeichnen. Geologische Diagramme anzeigen gewöhnlich Land- und Felsenanordnungen von den verschiedenen Perspektiven n. Die Oberflächendiagnosen sind immer wichtig, aber die meisten geologischen Diagramme zeigen einen Querschnitt des Landes, auch. Querschnitte zeigen gewöhnlich Bodenaufbau und Felsen und Mineralablagerungen, unter anderem. Es ist ein geologischer mapper’s Job, das Diagramm nicht nur zu zeichnen, aber tut auch die Forschung, damit die map’s Darstellungen wissenschaftlich genau sind.

Meistens angestellt ein geographischer Kartograph von einer Regierungsagentur oder von einer abschließenfirma der Regierung. Regierungen haben gewöhnlich ein unwiderstehliches Interesse, an, den Aufbau und die geologische Struktur des Landes innerhalb ihrer Ränder zu verstehen. Ein geologischer Kartograph hat die Sachkenntnis, zum der kompletten Diagramme der Regierung von zu helfen country’s Länder und Naturresourcen. Es gibt normalerweise auch die geologischen Kartographjobs, die mit einigen privaten Unternehmen und Firmen, besonders die vorhanden sind, die in Landmanagement oder in Immobilienentwicklung mit.einbezogen.

Das Werden ein geologischer Kartograph erfordert normalerweise mindestens einen bachelor’s Grad in der Geologie. In diesem Sinne anfangen die meisten geologischen Kartographkarrieren in der Hochschule n, oder die Universität, vorgeschrieben durch die Kurse und die Universitätsprogramme ein Kursteilnehmer ausübt bt. Viele abbildenmannschaften fordern auch ihre Mitglieder, höhere Grad in der Geologie oder in Mathe oder mindestens bedeutende Felderfahrung, vor werdenen Kartographen zu haben. Viele geologischen Kartographen verbringen die bedeutende Zeit, die Feldgeologiearbeit erledigt, bevor sie ihre Fähigkeiten und Interessen zum Diagramm abziehen.

Viel der geologischen KartographArbeitsbeschreibung mit.einbezieht praktische praktische Arbeit tische. Die Kartographen erlöschen in das Land, das sie abbilden und überblicken es mit einem Wirt der überblickenwerkzeuge des Landes. Sie bohren auch tief in den Boden, um eine Probe der Art der Partikel zu extrahieren, die anwesend sind. Diese Bohrentests durchgeführt normalerweise in verschiedenen Abständen über einer Schwade des Landes zdsz, um eine Repräsentativprobe zu sammeln.

Die Kartographen nehmen dann ihre Anmerkungen und Proben zurück zu einem Labor, in dem sie die Proben analysieren, wissenschaftliche Abzüge über den Aufbau des Bereichs als Ganzes bilden und diese Entdeckungen mit den topographischen Eigenschaften des Landes auf einem Diagramm integrieren. Der Job erfordert geologische Fähigkeiten der Felsenkennzeichnung und der Landanalyse, aber auch eine Fähigkeit in der Chemie und eine Beherrschung der Mathefähigkeiten wie Trigonometrie.

In zunehmendem Maße produziert geologische Diagramme digital, eher als eigenhändig herausgezogen. Viele geographischen Kartographen sind in hohem Grade - in digitale Grafiken und in die verursachenund laufenden analytischen Software-Programme erfahren. Digital-Diagramme können wechselwirkend sein und normalerweise aktualisiert leicht, während Forschung fortfährt und während Landmassenänderung. Die Verschiebung zu den elektronischen und computererzeugten Diagrammen nicht normalerweise vereinfacht die Kernfähigkeiten, die vom geologischen Kartographen, jedoch erfordert. Wenn alles, Entwicklungen in der Technologie Kartographen heute erfordern, mehr in einer mehr effizienten Art als Kartographen der Erzeugungen vorüber zu tun und zu wissen.