Was tut ein gerichtlicher Buchhalter?

Ein gerichtlicher Buchhalter ist ein fachkundiger Buchhalter, der Untersuchungsbuchhaltung sowie Rechtsstreitunterstützung durchführt. Um die in der gerichtlichen Gebrauch Buchhaltung des Buchhaltungfeldes im Allgemeinen und in den nachforschenfähigkeiten, zum des Finanzbeweises zu deuten und ersucht häufig, um diesen Beweis anderen in einer freien Weise zu analysieren und darzustellen. Z.B. können um sie als sachverständige Zeugen in einem Gericht ersucht werden oder dokumentierten Beweis von Finanzdelikten zur Verfügung stellen. Ein gerichtlicher Buchhalter kann in einer großen Vielfalt von Untersuchungen unter vielen verschiedenen Industrien beteiligt werden. Sie können für Privatunternehmen, wie Bänke oder Versicherungsgesellschaften arbeiten, oder sie können eingesetzte Einstellungen, wie Regierungsagenturen oder Polizeidienststellen öffentlich sein.

Gerichtliche Buchhaltung umgibt im Allgemeinen zwei Hauptbereiche -: Rechtsstreitunterstützung und Untersuchungsbuchhaltung. Rechtsstreitunterstützung ist die Berufsunterstützung, die den Non-lawyers während des Rechtsstreitprozesses von Zivilversuchen gegeben. Gewöhnlich helfen ein gerichtlicher Buchhalter, der diese Art der Unterstützung zur Verfügung stellt, ökonomische Schäden in Fällen wie denen festzusetzen, die Vertragsbruch mit.einbeziehen. Im Bereich der Untersuchungsbuchhaltung, nachgeforscht kriminelle Angelegenheiten häufig cht. Zum Beispiel in den Fällen des Angestelltdiebstahles oder des Sicherheitsbetrugs, kann ein gerichtlicher Buchhalter innen geholt werden, letzte Abrechnungssätze oder Briefe zu analysieren.

Ein gerichtlicher Buchhalter kann eingestellt werden, um an den Scheidungfällen, Geschäfts-Betrugsfällen oder sogar Fällen zu arbeiten, die Hauptverbrechen mit.einbeziehen. In den Fällen von der Scheidung, können sie helfen, den Wert der couple’s Anlagegüter herauszusuchen und auszuwerten, also können die Finanzen passend geteilt werden. In den Geschäftsbetrugssituationen können Buchhalter helfen, Vermisstkapital zu verfolgen und zurückzugewinnen. In den ernsten Hauptfällen wie Totschlag, können sie der Polizei helfen, wenn sie Finanzbeweis, um kriminelles Motiv zu entdecken nachforschen oder die Spur eines gewünschten Flüchtlings zu verfolgen.

Einige weithin bekannte Falluntersuchungen um die Welt mit.einbezogen gerichtliche Buchhaltung tliche. Der berühmte amerikanische Gangster, Al Capone, festgehalten ten und verfolgt erfolgreich 1931, weil ein gerichtlicher Buchhalter in der Lage war, seine Steuerverbrechen auszugraben. In einem anderen Beispiel dauerte es 14 Jahre, damit Buchhalter den Milliarde Dollarunterschlagungfall europäischen Verlegers Robert Maxwell nachforschen, bevor es schließlich das Finanzpuzzlespiel 1991 löste. Zusätzlich nach dem 11. SeptemberTerroristenangriff auf den Vereinigten Staaten 2001, eingestellt gerichtliche Buchhalter durch die CIA und den FBI IA, um Terroristbewegung weltweit aufzuspüren. Diese Buchhalter in der Lage sind häufig, Geldspur eines Verbrechers zu folgen, die helfen kann, zu ein folgendes Anhalten zu führen.

Die Ausbildung für eine Karriere in der gerichtlichen Buchhaltung besteht im Allgemeinen, einen bachelor’s Grad in der allgemeinen Buchhaltung und eine Bescheinigung des Wirtschaftsprüfers zu erreichen. Der Job erfordert gewöhnlich beide Buchhaltungfähigkeiten und etwas Rechtskenntnisse. Diese Merkmale, zusammen mit starken Kommunikationsfähigkeiten, Ausdauer und strenge Aufmerksamkeit zum Detail sind normalerweise die Anforderungen für eine Position im gerichtlichen Buchhaltungfeld. Zusätzlich kann es nützlich sein, genehmigt als zugelassener Betrugs-Prüfer zu werden. Gewöhnlich gerichtliche Buchhalter genießen, komplizierte numerische Puzzlespiele zu lösen und sind auch geschickt Adept an der Forschung.