Was tut ein jugendlicher Bewährungshelfer?

Ein jugendlicher Bewährungshelfer beaufsichtigt viele Aspekte des Lebens eines Jugendlichen. Wenn eine Jugend auf Probe in die Vereinigten Staaten gelegt, zugewiesen sie gewöhnlich einem jugendlichen Bewährungshelfer n. Dieser Offizier entwirft einen Plan, der der Jugend hilft, um einem erfolgreichen Mitglied der Gemeinschaft zu stehen. Ausbildung, medizinische Interessen und Gerichtsvollmacht adressiert durch die Probeabteilung, wie Familienausgaben. Die Probe des Jugendlichen kann Besuche durch einen Bewährungshelfer sowie Bürobesuche zur Probeabteilung wahrscheinlich nach Hause umfassen. Diese entworfen, um die Haftfähigkeit des Übeltäters zum Probeplan zu überwachen.

Wenn ein jugendlicher Probekandidat einen Gewaltakt festgelegt, für Schule darstellen nicht können oder anders einem Zustand der Probe missachtet, in Verbindung tritt der jugendliche Bewährungshelfer mit der Jugend und bespricht die Zuwiderhandlung gegen die Richtlinie. Die Jugend kann vom Bewährungshelfer gerügt werden oder in Schutz genommen werden und vor einem Richter geholt werden, die Verletzung zu besprechen. In den meisten Fällen versucht der Offizier, mit dem Jugendlichen zu arbeiten und eine Weise zu finden, den Plan auf Schiene zurückzubekommen.

Freundlichkeit, Gerechtigkeit und Mitleid sind Merkmale eines jugendlichen Bewährungshelfers. Der Offizier muss gute Kommunikationsfähigkeiten - mündlich und geschrieben - sowie grundlegende problemlösende Fähigkeiten haben. Eine Primäraufgabe des Bewährungshelfers ist, innerhalb der Gemeinschaft zu arbeiten, um die Jugend in Gesellschaft produktiv zu erleichtern. Dieses kann die Jugend mit.einbeziehen, die findet, dass Beschäftigung oder die Beratung und häufig die Drogenmissbrauchbehandlung oder -ausbildung beteiligt ist. An etwas Ballungsräumen kann der jugendliche Bewährungshelfer an den Gruppeabbaubemühungen sogar teilnehmen.

In den meisten Bereichen erhalten der jugendliche Bewährungshelfer einen akademischen Grad sowie etwas Job-spezifisches Training durch die Probeabteilung. In mehr Fällen als nicht, eingestellt der jugendliche Bewährungshelfer durch die Gerichtsverfassung mit etwas Bereichen ng, die Zustimmung von einem Richter erfordern, die Position sogar zu beantragen. Während viele Bewährungoffiziere Feuerwaffen tragen, tun die Mehrheit einen Bewährungshelfern nicht. In den meisten Fällen hat der jugendliche Bewährungshelfer die Ermächtigung, zum eines Klienten zu halten und sie zu transportieren, um oder zu einem jugendlichen Übeltäterprogramm gefangenzusetzen.

Überstunden und eine schwere Kistenladung sind die Norm für die meisten Bewährungshelfer. Viele Offiziere erfahren positive Ergebnisse von ihren Klienten; jedoch ist die Rückfälligkeitenrate für jugendliche Übeltäter sehr hoch. Das Arbeiten mit den Familien der Jugend ist häufig ein schwieriger Job bestenfalls und häufig ein gefährliches außerdem. Ausgangsbesuche und die Familienberatung erfordert, dass der Offizier das Gebiet der Familie eintragen. Dieses gibt dem Offizier den größten Einblick häufig in Verhaltenmuster ihrer Klienten.