Was tut ein klinischer Immunitätsforscher?

Ein klinischer Immunitätsforscher ist eine Person, die ausgebildet, um das Immunsystem zu erforschen und nachzuforschen, um Patienten zu bestimmen und zu behandeln. Ein klinischer Immunitätsforscher nachforscht, Diagnosen, und behandelt Allergien, autoimmune Probleme, Mängel des Immunsystems und den Ausgleich des Immunsystems. Zusätzlich können einige klinische Immunitätsforscher viel ihre Zeit dem Unterrichten andere einweihen.

Gewöhnlich arbeitet ein klinischer Immunitätsforscher, um Leute nachzuforschen, zu bestimmen und zu behandeln, die Allergien haben. Z.B. kann eine Person mit diesem Titel Leute beschäftigen, die Nahrungsmittel- oder Drogeallergien sowie die- haben, die zu den Tieren und zu den Insekt-Stichen allergisch sind. Eine Person mit diesem Titel kann Patienten auch beschäftigen, die Bienenstöcke, Asthma oder Bedingungen wie Ekzem haben. Die Arten der allergischen Bedingungen Handgriffe eines klinische Immunitätsforschers können von den kleinen Bedingungen wie Heufieber bis zu solchen Hauptreaktionen wie Anaphylaxis reichen, der eine lebensbedrohende allergische Reaktion ist.

Ein klinischer Immunitätsforscher kann Fälle auch behandeln, in denen eine Person einen autoimmunen Zustand hat. Ein autoimmuner Zustand auftritt er, wenn person’s Immunsystemangriffe sein Körper besitzen. In solch einem Fall sehen ein person’s Immunsystem doesn’t bestimmte Gewebe als Teil des Körpers. Stattdessen sieht das Immunsystem diese Körpergewebe, wie fremd und schädlich. Einige Beispiele der autoimmunen Bedingungen, die ein klinischer Immunitätsforscher nachforschen konnte und Festlichkeit umfassen multiple Sklerose, Lupus und rheumatische Arthritis.

Klinische Immunitätsforscher können Immunosuppression auch erforschen und behandeln. Immunosuppression auftritt en, wenn ein person’s Immunsystemarbeiten verringert. Dieses ist ein allgemeines Problem unter Leuten, die für ernste Krankheiten wie Krebs sowie Einzelpersonen behandelt, die Organtransplantationen gehabt. Organempfänger müssen Immunosuppressantdrogen für den Rest ihrer Leben normalerweise nehmen, um ihre Körper an der Zurückweisung der gespendeten Organe zu verhindern.

Immunodeficiencies sind auch unter den Bedingungen, die ein klinischer Immunitätsforscher festsetzen und behandeln kann. Wenn eine Person einen Immunodeficiency hat, seine Immunsystem doesn’t Funktion, als sie sollen. Resultierend aus diesem hat eine betroffene Person normalerweise eine erhöhte Zahl von Infektion. Tatsächlich kann eine Person mit einem Immunodeficiency Infektion eine schwierige Zeit des Fighting sogar haben kleine.

Wenn viele Leute an Immunodeficiencies denken, konnte ein Immunitätsforscher nachforschen und zu behandeln, denken sie an Bedingungen, die erworben, wie Syndrom des erworbenes immunen Mangels (AIDS). Normalerweise arbeitet ein klinischer Immunitätsforscher mit Patienten, die eine Vielzahl von Immunodeficiencies haben, jedoch. Dies heißt, dass er Immunodeficiencies behandeln kann, die eine Person resultierend aus einer anderen Krankheit oder Bedingung übernommen oder entwickelt. Zusätzlich kann er Patienten nachforschen und behandeln, die Immunodeficiencies durch ärztliches behandlung an holen lassen.