Was tut ein medizinisches Dosimetrist?

Ein medizinisches dosimetrist ist eine verbündete medizinische Fachkraft, die Strahlentherapie plant, berechnet Dosierungen für medizinische Strahlung und betreibt Strahlungsausrüstung entwirft. Eine verbündete medizinische Fachkraft ist eine, der Arbeiten im medizinischen Feld aber nicht eine medizinische Lizenz hat. Noch sind diese Positionen zum Halten eines Gesundheitssystems glatt, zu laufen wesentlich. Andere verbündete Gesundheitskarrieren umfassen Geburtshilfe, Optometrie und klinische Psychologie.

Nachdem ein Krebspatient eine Strahlungsverordnung empfangen, sehen sie dann ein medizinisches dosimetrist. Gegründet auf der Verordnung, entwirft das dosimetrist eine Behandlungsmethode using Computer oder manuelle Berechnungen. Strahlentherapie hat ernste Nebenwirkungen in den Menschen, einschließlich Verlust der wesentlicher Organfunktion und -todes. Das dosimetrist muss das Liefern der korrekten Verordnung und das Begrenzen der negativen Nebenwirkungen auf den Patienten balancieren.

Ein dosimetrist arbeitet nah mit den anderen Mitgliedern der Strahlungsonkologiemannschaft, einschließlich den Strahlungsonkologen, den medizinischen Physiker und den Strahlungstherapeuten. Z.B. konnte das dosimetrist die computergesteuerten Pläne mit Hilfsmittel des medizinischen Physikers entwickeln. Dann kann sie diese Pläne vom Strahlungsonkologen genehmigen lassen. Sie kann einen Strahlungstherapeuten oder einen Strahlungstechniker schließlich überwachen, um die Pläne einführen zu lassen.

Dosimetrists muss ein Wissen und ein Verständnis von Physik und von Mathe sowie Anatomie und Physiologie haben. Sie müssen Radiobiology und die Psychologie des Krebses auch verstehen. Obwohl sie möglicherweise nicht die sein können, welche die Strahlentherapiemaschinerie betreiben, müssen sie Wissen der Strahlungsausrüstung vorangebracht haben und in der Lage sein, alle mögliche Probleme zu überprüfen. Gute Kommunikationsfähigkeiten und analytische Fähigkeiten sind auch zum dosimetrist wichtig.

Die Anforderungen, ein medizinisches dosimetrist zu werden sind in jedem Land unterschiedlich. In den Vereinigten Staaten ist allgemeinster Weg, bachelor’s oder master’s Grad in der medizinischen Dosimetrie zu empfangen. Eine andere Weise ist, einen Bachelor’s Grad in den medizinischen Strahlungs-Wissenschaften zu erhalten und genehmigt als Strahlungstherapeut zu werden. Der Therapeut arbeitet dann in diesem Feld, das durch ein medizinisches dosimetrist ausgebildet, bis sie genügend am Arbeitsplatz stattfindende Erfahrung gesammelt, um für die Position zu qualifizieren selbst. Der Prozess, zum der formalen und formlosen Trainingskurse einzutragen ist sehr konkurrierend.

Nur die, die bestätigt werden möchten, müssen nehmen und bestehen die zugelassene medizinische Dosimetrist (CMD) Prüfung, die durch das medizinische Dosimetrist Bescheinigung-Brett gegeben. Ein dosimetrist muss nicht bestätigt werden, um in den Vereinigten Staaten erlaubterweise zu üben. Es gibt einige Krebsbehandlungmitten, die eine Bescheinigung für Beschäftigung erfordern. Vorgeschlagene zukünftige Gesetzgebung kann die Bescheinigunggesetze für dieses Feld ändern.

Es sollte gemerkt werden, dass in einigen Ländern, ein medizinisches dosimetrist und ein Strahlungstherapeut auswechselbare Positionen sind. In den Vereinigten Staaten hat das dosimetrist im Allgemeinen mehr Ausbildung und praktisches Training. Während die Aufgaben dieser Berufe häufig überschneiden, in den größeren Anstalten kann ein dosimetrist für das Training und die Überwachung einiger Strahlungstherapeuten verantwortlich sein, die mit einer großen Lache der Patienten arbeiten. In den kleineren Anstalten kann es ein oder zwei dosimetrists und keine Strahlungstherapeuten nur geben, die mit den Patienten arbeiten.