Was tut eine Dock-Arbeitskraft?

Eine Dockarbeitskraft, alias ein Longshoreman, lädt und leert Ladung von den Schiffen auf LKWas oder Eisenbahnautos und überprüft seinen Inhalt. Er kann fachkundige schwere Ausrüstung benutzen, um die Materialien zu verschieben oder tut sie eigenhändig mit der Unterstützung anderer Dockarbeitskräfte. Eine Dockarbeitskraft kann als unabhängige Fremdfirma arbeiten oder von einer Schiffsbeladung, die Schiffe leert, oder von einer Schifffahrtsgesellschaft beschäftigt werden.

Während der Versand im Hafen ankommt, angefordert eine Dockarbeitskraft normalerweise e, die Ladung und die Behälter zu kontrollieren, bevor er sie leert. Er hat im Allgemeinen eine Verpackungsliste für jeden Versand, über den er geöffnete Behälter, schädigende Waren oder andere Diskrepanzen merkt. Eine bedeutende Anzahl von Dockarbeitskräften tragen computergesteuerte Handvorrichtungen, in die sie diese Informationen einbringen. Wissen der lokalen und regionalen Transportrichtlinien angefordert häufig g, um das Verschiffen richtig abzuschließen und Empfangenschreibarbeit.

Wenn die Dockarbeitskraft einen Versand für Transport lädt, angefordert er normalerweise e, von den Verpackungsverfahren kenntnisreich zu sein. Diese Methoden umfassen im Allgemeinen von Waren richtig stapeln, um Verschiebung zu verhindern während des Transportes. Er kann auch erfordert werden, die Waren pro die shippers’ Anweisungen zu sortieren. Kabel und Seile benutzt normalerweise, um die Pakete und die Behälter zu sichern.

Auf sicher und die Behälter zwischen das Schiff und den transportierenden Behälter leistungsfähig bringen, benutzt eine Dockarbeitskraft allgemein eine Handkurbel. Diese Ausrüstung verwendet große Pincers, um die Behälter sicher zu greifen und sie und Geschwindigkeit leicht zu verschieben. Größere Behälter erfordern manchmal Riemen, um sie für Stabilität, eine Aufgabe gesetzt zu werden, die normalerweise von anderen Dockarbeitskräften durchgeführt. Kleinere Behälter verschoben im Allgemeinen using Transportwagen, Handkarren und Ladeplattensteckfassungen.

Sobald der Versand auf ein LKW- oder Schienenauto geladen worden, lässt die Dockarbeitskraft gewöhnlich den Fernlastfahrer- oder Schienenoperator mit dem Versand einverstanden sein, wie empfangend und abschließen. Dieses Dokument befreit normalerweise die Dockarbeitskraft von jeder möglicher Haftung von diesem Punkt vorwärts. Der Fernlastfahrer oder der Operator hat dann alleinige Verantwortlichkeit, die Waren an den erforderlichen Bestimmungsort zu liefern.

Erfolg in dieser Position erfordert im Allgemeinen gute körperliche Gesundheit, Ausdauer und Stärke. Aufmerksamkeit zum Detail erfordert gewöhnlich, Versand und ihren Zustand zu beglaubigen. Teamwork mit.einbezogen häufig in den Job einer Dockarbeitskraft ogen. Mathefähigkeiten benötigt häufig außerdem, um die Behälterkapazitäten zu berechnen und Spezifikationen in die lokale Methode der Berechnung der Gewichte und der Masse umzuwandeln.

Ein School-Diplom oder -äquivalent angefordert gewöhnlich h, um für diese Position zu qualifizieren. Vorherige Erfahrung in den Ladungbehandlungs- oder -lagerbetrieben ist stark bevorzugt. Etwas Bereiche können Dockarbeitskräfte erfordern bestätigt zu werden, um etwas schwere Ausrüstung zu betreiben.