Was tut eine Krankenschwester-Verbindung?

Eine Krankenschwesterverbindung arbeitet als Art Mittelsmann, indem sie einen Anschluss zwischen Patienten und dem Personal an einer medizinischen Anlage zur Verfügung stellt. In dieser Position schätzt eine Krankenschwesterverbindung normalerweise Patienten ein und Hilfen werten ihre Notwendigkeiten aus, sind andere Gesundheitspflege-Belegschaftsmitglieder verbunden, beantworten Fragen von den Patienten und von ihren Familienmitgliedern und helfen, Verabredungen, Tests und Behandlungen zu koordinieren. In vielen Fällen hat eine Krankenschwesterverbindung auch den Job des Abschlusses von Schreibarbeit bezogen auf geduldiger Sorgfalt und des Überprüfens, dass Patienten Krankenversicherung haben, die die Verfahren umfaßt, für die sie festgelegt werden. Diese Arten der Gesundheitspflegefachleute können nicht nur in den Krankenhäusern und in anderen Akutsorgfalt Anlagen, aber auch in den Pflegeheimen und in Anlagen arbeiten, die für langfristige Sorgfalt bestimmt sind.

Ein großes Teil des Jobs einer Krankenschwesterverbindung ist die Auswertung der Patienten. Z.B. kann eine Krankenschwesterverbindung eine Anfangseinschätzung von patient’s passende Krankenblätter bedingen und wiederholen lassen, festzustellen, ob der Patient zugelassen werden sollte. Als Teil des Aufnahmeprozesses kann eine Person mit diesem Titel eine patient’s Krankenversicherung oder eine Fähigkeit auch auswerten, in einer Bemühung zu zahlen, zu garantieren, dass die Sorgfalt, die er empfängt, finanziell umfaßt wird. Diese Art der Krankenschwester kann die patient’s Aufzeichnungen auch wiederholen, zum zu helfen, festzustellen, ob er zur Entladung bereit ist.

Kommunikationen sind auch Teil einer Krankenschwester liaison’s Arbeitsbeschreibung. Eine Person mit diesem Titel kann Fragen beantworten und zu den Interessen der Patienten und ihrer Familienmitglieder hören. Er kann als Mittelsmann für Kommunikation zwischen verschiedenen Gesundheitspflegefachleuten auch dienen. Z.B. kann er Kommunikationen zwischen Doktoren, Chirurgen, Krankenschwestern, Gesundheitspflegetechnikern und anderen Gesundheitspflegefachleuten erleichtern, die eine Rolle in einer patient’s Sorgfalt spielen. Zusätzlich kann er in Kommunikationen unter Aufnahmen unterstützen und Repräsentanten sowie Fallmanager entladen.

Zwecks eine Krankenschwesterverbindung werden, muss eine Person normalerweise überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeiten, Computerleistungsfähigkeit und Wissen einer Strecke der Beschwerden, der Verfahren und der Behandlungen. In den meisten Fällen muss eine Person, die für diesen Job qualifizieren möchte, eine geregistrierte oder genehmigte praktische Krankenschwester werden und einige Arbeitgeber kann Jobanwärter bevorzugen, die bachelor’s Grad in der Krankenpflege haben. Viele Arbeitgeber geben den Krankenschwesterverbindunganwärtern auch Präferenz, die Erfahrung in der Gesundheitspflege haben. Z.B. können ein Jahr oder zwei von Krankenpflegeerfahrung vorzuziehend sein, und Verkäufe oder Verwaltungserfahrung können eine Person einen besonders attraktiven Jobanwärter außerdem bilden.