Was tut eine Prallplatte?

Eine Prallplatte ist eine Einzelperson, die Verkehr um Hindernisse oder Hindernisse in der Fahrbahn verweist. Der Job der Prallplatte ist, die Kraftfahrer und Fußgänger sicher zu halten, indem er sie von Gefahren voran warnt. Auf diese Art hält er auch Straßenarbeitskräfte sicherer, indem er Kraftfahrer zu ihrer Anwesenheit alarmiert. Viele Prallplattepositionen gefunden im Bausektor, besonders mit Straßenarbeitsfirmen. Die Prallplatte kann eine Zustand- oder Regierungsarbeitskraft auch sein und kann mit Feuer- oder Polizeimannschaften beschäftigt werden, um direktem Verkehr während einer Dringlichkeit zu helfen.

Wenn die Straße durch Aufbau, Schlaglöcher, gefallene Bäume oder andere Hindernisse blockiert, benutzt die Prallplatte Markierungsfahnen, Zeichen oder Handsignale, Verkehr zu führen. Er hält ein „End“ Zeichen oder -rote Fahne heraus vor Verkehr und benutzt seine andere Hand, um den Autos zu signalisieren, um zu stoppen. Wenn es sicher für die Autos ist, wieder zu bewegen, schält er zu „verlangsamt“ Zeichen oder Bewegungen seine Markierungsfahne aus dem Weg des Verkehrs heraus. Er wellenartig bewegt auch Autos vorwärts using seine Handlungsfreiheit. Eine Prallplatte kann eine Kombination der Markierungsfahnen und der Handsignale auch verwenden, Fahrer der möglichen Gefahren zu alarmieren, ohne sie zu zwingen, um vollständig zu stoppen.

Prallplatten stationiert gewöhnlich weit vor dem Hindernisaufstellungsort. Sie tragen reflektierendes Zahnrad, um Fahrern zu helfen, sie zu sehen zu verbessern und häufig tragen Standardsicherheitseinzelteile wie harte Hüte und bearbeiten Aufladungen. Der kennzeichnenaufstellungsort kann nachts auch belichtet werden, also in der Lage sind Fahrer besser, die Prallplatte zu sehen und seinen Signalen zu folgen.

Die, die interessiert, an der Verfolgung der kennzeichnenkarrieren, müssen vorbereitet werden, um unter einer großen Auswahl von Bedingungen draußen zu arbeiten. Sie müssen bereit sein, für lange Zeitspannen zu stehen und sollten bequemes Beschäftigen die Öffentlichkeit sein. Prallplatten und andere Straßenarbeitskräfte gegenüberstellen konstantes Risiko vom Verkehr stantes und sollten so viele Vorsichtsmaßnahmen mögliches treffen, zu schützen und Unfälle zu vermeiden.

Viele Zustände erfordern Prallplatten, die Trainingskurse durchzumachen, die durch die Amerikaner-Verkehrssicherheit-Service-Verbindung entwickelt (ATSSA). Jene Zustände, die nicht ATSSA Training erfordern, können ihre eigenen Programme durch die Zustand-Landstraßen-Verwaltung oder andere Agenturen haben. Um Bescheinigung durch diese Programme zu erzielen, müssen Bewerber Sicherheitstraining abschließen und eine schriftliche Prüfung bestehen. Während einige einzelne Firmen Einzelpersonen anstellen können, die nicht vorher bestätigt worden, kann die Gemeindeverwaltung diesen Einzelpersonen möglicherweise nicht erlauben, als Prallplatten in bestimmten Drehbüchern aufzutreten. Außerhalb der US schwanken Bescheinigunganforderungen weit, aber viele Länder haben irgendeine Form des Trainings- oder Bescheinigungprogramms, das denen ähnlich ist, die durch ATSSA entwickelt.