Was tut eine Produktions-Sekretärin?

Eine Produktionssekretärin beaufsichtigt Dokumentenansammlung und die Verarbeitung für eine Firma, die in der verarbeitendeen Fertigungsindustrie arbeitet. Diese Sekretärin führt eine Vielzahl der Jobfunktionen, vom Rekordhalten zur Abteilungszusammenarbeit durch. Sie ist gewöhnlich für die Speicherung von Daten und von Aufzeichnungen verantwortlich, die auf Herstellung beziehen und arbeitet auch mit der Arbeitsvorbereitung und Qualitätsprüfung. Eine Herstellungssekretärin kann auch erfordert werden, Vorrat zu inventarisieren, Aufträge zu vergeben und Informationen zu anderen mitzuteilen.

Der Hauptbestandteil dieser Sekretärinposition ist die Aufsicht der Unterlagen, die auf der Herstellung der Produkte und dem Liefern sie bezieht. Dieses bezieht normalerweise die Ansammlung der Empfänge und der Aufträge, die Analyse dieser Aufzeichnungen und nach der passenden Speicherpraxis mit ein. In den meisten Fällen wird eine Produktionssekretärin angefordert, die Reports einzureichen, die auf der Ansammlung von Herstellungsdaten, wie Maschine und Arbeitsausgang basieren.

Diese Sekretärin muss die Versorgungsmaterialien auch nah aufspüren, die in der Herstellung benutzt werden und die verbundenen Kosten berechnen. Dieses kann die Sekretärin mit einbeziehen, die für ein Teilbudget verantwortlich ist. Sie ist wahrscheinlich verantwortlich für das Sicherstellen, dass jede mögliche Produktionsmannschaft gut mit Teilen zur Verfügung gestellt wird, um ihre Kundenaufträge abzuschließen. Produktionssekretärinnen verbringen häufig viel Zeit, die diesen Warenbestand überblickt und berichten Informationen die passenden Abteilungen oder die Verkäufer, und den Vorrat sicherzustellen ist modernisiert und notiert.

Scheduling ist ein anderer wichtiger Teil dieses Sekretärinjobs. Eine Produktionssekretärin muss die Arbeitsvorbereitung vorbereiten, verbessern und beaufsichtigen, die die Fertigung von Waren, von Ausrüstungsgebrauch, von Angestelltverschiebungen und von Lieferfrist miteinbezieht. Zusätzlich kann eine Produktionssekretärin einer Firma helfen, einen zeitlich geplanten Plan für bestellenversorgungsmaterialien zu entwickeln und zu folgen. Dieses kann die Verarbeitung und die Verteilung des Kaufs von Schreibarbeit, wie Aufträge, Empfänge und des Berechnens von Aussagen mit einbeziehen.

Die Produktionssekretärin beaufsichtigt viel des Verfahrens für die Herstellung der Produkte, also ist Qualitätssicherung ein anderes lebenswichtiges Teil dieses Jobs. Sie muss garantieren, dass Angestellte innerhalb Regierungs arbeiten und Firmarichtlinien und dass Maschinerie in den Arbeitsbedingung- und Sitzungsstandards der Produktion ist. Der Arbeitsfluß der Herstellung muss auch regelmäßig überprüft werden, und die Produktionssekretärin kann erfordert werden, notwendige Änderungen und Aufsteigen zu den passenden Firmaoffizieren mitzuteilen.

Zusammenarbeit nimmt normalerweise einen guten Teil des der Produktionsarbeitstages Sekretärin auf. Sie verbringt die Zeit, die mit Mitgliedern der verschiedenen Firmaabteilungen arbeitet und behält Verhältnisse zu den Kunden und zu den Lieferanten bei. Sie wendet auch viel Zeituntersuchung und aufspürenfirmaprozesse, Ausrüstung und Angestellten auf. Viel ihrer Arbeit wird auf einem Computer abgeschlossen, aber sie häufig wird angefordert, eine Schreibarbeitsansammlung und ein Speichersystem für Herstellung bezogene Aufzeichnungen außerdem beizubehalten.