Was tut eine Tierarzt-Technologie?

Ein Veterinärtechniker oder Tierarzt-Technologie, ist eine Einzelperson, die bestimmte Aufgaben in einem tierischen medizinischen umweltbezogenen zur Sorgfalt und zum Zustand der Tiere durchführt. Diese Dienstleistungen werden unter der Richtung durchgeführt und Überwachung eines voll-genehmigten Tierarztes, der für die Arbeit schließlich verantwortlich ist, die Tierarzt-Technologie tut. Der Tierarzttechniker wird auch das Handeln einiger Sachen, einschließlich die Herstellung einer amtlichen Diagnose und das Vorschreiben der Medikationen untersagt. Gesamt, gibt die Arbeit, die der Techniker tut, den Tierarzt tun bis kompliziertere Aufgaben frei.

Eine Tierarzt-Technologie kann einige kanzleimäßige und kleine medizinische Verfahren wie Nehmen hinunter eine medizinische Geschichte eines Tieres, zahnmedizinischen der Reinigungs-, Sammeln und Prüfungsexemplare durchführen, und helfend ein Tier für Chirurgie vorbereiten. Während der Chirurgie kann der Techniker für die Lieferung der korrekten Werkzeuge und die Sterilisierung sie verantwortlich sein, wie gebraucht. Die Technologie kann auch in der Lage sein, den Tierarzt in der Sorgfalt eines Tieres zu unterstützen, besonders wenn dieses Tier nervös aufweisend ist oder konkurrenzfähiges Verhalten. In einer Forschungsumwelt ist die Technologie-Technologie für das Interessieren für die Tiere und die Unterstützung in andere Forschungsbetriebe verantwortlich.

Die Tierarzt-Technologie kann die erste Person sein, die ein Haustierinhaber einmal benannt werden in den Behandlungraum sieht. Die Technologie hört zum Grund, warum das Tier dort ist, ob die eine spezifische Beanstandung oder eine Routineüberprüfung ist. Die Einzelperson dann erledigt wahrscheinlich etwas kleine Arbeit, wie Wiegen des Tieres und Nehmen der Temperatur des Tieres. Wenn es alles aus dem Üblichen heraus gibt, merkt die Technologie die auf einem Maschinenbordbuchblatt.

Sobald der Tierarzt das Tier sieht, kann die Tierarzt-Technologie für das Erklären jeder möglicher Anschlusssorgfalt verantwortlich sein, die erforderlich sein kann. Dieses schließt die korrekte Weise ein, alle vorgeschriebenen Medikationen und das Erklären was auszuüben zu suchen, wenn Komplikationen entstehen. Der Techniker kann dem Haustierinhaber sogar helfen, zu entscheiden, wann die folgende Verabredung erforderlich ist. In einigen Fällen kann die Tierarzt-Technologie Sorgfaltanweisungen über dem Telefon sogar zur Verfügung stellen, sobald das Tier nach Hause zurückgegangen hat.

Veterinärtechnikertraining umfaßt entweder einen zweijährigen oder vierjährlichen Grad in der Veterinärunterstützung oder in der Technologie. Dieses stellt einen Hintergrund für Arbeit in der Privatpraxis- oder Forschungsumwelt zur Verfügung. Die hoch entwickelte Art der Forschungsarbeit gegeben, können viele Arbeitgeber in diesem Feld Techniker bevorzugen, um einen vierjährlichen Grad zu haben. Anweisung in diesen Gradwegen umfaßt viel Wissenschafts- und Tiermedizinkurse. Sobald die Tierarzt-Technologie das passende coursework abgeschlossen und graduiert hat, müssen er oder sie auch eine credentialing Prüfung bestehen, die durch den Zustand, beim Arbeiten in den Vereinigten Staaten bereitgestellt wird.