Was tut eine berufliche Gesundheits-Krankenschwester?

Eine Krankenschwester der beruflichen Gesundheit ist ein geregistrierter medizinischer Fachmann, der Berufsverletzungen und Gesundheitsprobleme behandelt. Er oder sie können Gesundheitspflegedienstleistungen Arbeitskräften in den verschiedenen Besetzungen, einschließlich Fabrikpersonal, Bergmänner, Bauarbeiter und Büropersonal erbringen. Zusätzlich konnte eine Krankenschwester der beruflichen Gesundheit versuchen, zukünftige Verletzungen zu verhindern und Krankheit, indem sie Jobaufstellungsorte kontrollierte und Standards erzwang, stellte berufliche Sicherheits-und Gesundheits-Verwaltung (OSHA) und die Erziehung der Angestellter über Risikomanagement ein.

Krankenschwestern der beruflichen Gesundheit sind besonders ausgebildet, um allgemeine Arbeitsverletzungen wie belastete Rückseiten zu behandeln und laufende Sorgfaltpläne entwerfen. Sie können vorschlagen, dass Arbeitskräfte Zeit zum Rest beseitigen, verwenden Schutzausrüstung oder weitere medizinische Behandlung des Suchvorganges. An den Jobaufstellungsorten garantieren Krankenschwestern, dass OSHA-Regelungen ständig getroffen werden, und wenn sie nicht sind, Schritte vorschlagen, die Firmen unternehmen können, um Befolgung zu erben. Weiter versehen Krankenschwestern der beruflichen Gesundheit häufig die Beratung von Dienstleistungen und von Krisenintervention zu den Einzelpersonen mit übermäßigem Druck, Geistesproblemen oder Drogenmissbrauchausgaben.

Die meisten Krankenschwestern der beruflichen Gesundheit werden durch Krankenhäuser, allgemeine Gesundheitskliniken, Patientsorgfaltmitten und Privatpraxen beschäftigt. Die, die in Büros der Doktoren und den Patientmitten bearbeiten eingesetzt werden gewöhnlich, regelmäßige Stunden, pflegen zwar in den Krankenhäusern und in anderen Anlagen, die 24 Stunden proTag erfordert werden können, um Nächte, Wochenenden, Feiertage zu bearbeiten und on-call Status in einer Dringlichkeit annehmen. Gelegentlich stellen eine große Korporation oder eine Fabrik eine Krankenschwester der beruflichen Gesundheit ein, um full- oder Teilzeit in ihren Einrichtungen zu bearbeiten, stellen sichere Betrieb sicher und erforderlichenfalls stellen sofortig Sorgfalt zur Verfügung.

Eine Person muss einen Grad des Junggesellen in der Krankenpflege von einer beglaubigten Hochschule oder von einer Universität gewöhnlich empfangen, um eine Krankenschwester der beruflichen Gesundheit zu werden, obwohl viele Arbeitgeber es vorziehen, Krankenschwestern mit Grad des Meisters einzustellen. Bevor sie in den Vereinigten Staaten übt, muss eine Krankenschwester der beruflichen Gesundheit genehmigt in seinem oder Zustand des Wohnsitzes werden, indem sie eine Genehmigenprüfung besteht. Bescheinigung ist nicht im Allgemeinen eine Anforderung für Krankenschwestern der beruflichen Gesundheit, obwohl viele beschließen, ein Bescheinigungsprogramm zu nehmen, das vom amerikanischen Brett für berufliche Gesundheits-Krankenschwestern angeboten wird. Zugelassene Krankenschwestern werden häufig mit mehr Jobmöglichkeiten und -gelegenheiten für Karrierezuführung vergütet. Andere Länder haben gewöhnlich ähnliche Anforderungen für das Krankenschwestergenehmigen und -bescheinigung.

Weiterbildungkurse erlauben Krankenschwestern der beruflichen Gesundheit, die spätesten Informationen über Politik, Techniken und Ausrüstung zu erhalten. Laufende Ausbildung, Erfahrung und Ausdauer erlauben häufig Krankenschwestern, in die Überwachungs- oder Verwaltungspositionen voranzubringen. Einige Krankenschwestern entscheiden sich, Doktorgrad auszuüben, um Betriebsärzte zu werden.