In der Architektur ist was ein Megastructure?

Megastructure, ein Konzept, das zuerst an der Architekturdiskussion Ende der Fünfzigerjahre und der Sechzigerjahre teilnahm, hat eine entwickelnde Definition. 1968 definierte Architekt Ralph Wilcoxon ein megastructure als Gruppierung der modularen Maßeinheiten, die auf errichtet werden und fast unbestimmt erweitert werden konnten. Kleinere, vorfabrizierte Maßeinheiten konnten innerhalb des überbiegenden megastructure hinzugefügt werden, entsprochen den spezifischen Notwendigkeiten seiner Inhaber. Die megastructure’s Anpassungsfähigkeit ermöglichen dem “hardware† des Alltagslebens, wie Dienstprogramme, durch das megastructure in den leicht zugänglichen Rohren laufen gelassen zu werden.

Einige Architekten, wie Reyner Banham, sahen das megastructure als Weise, den Anblick der Stadtplaner und -architekten zu kombinieren. Sein Buch Megastructure: Städtische Zukunft der neuen Vergangenheit war der wesentliche Führer zur Bewegung. Wie-denkende Planer und Architekten glaubten, dass Planung auf einer viel größeren Skala angesehen werden sollte, und megastructures konnten reale Lösungen, um auszubreiten und die durcheinandergebrachten, wirkungslosen Städte zur Verfügung stellen.

Heute folgen megastructures weniger utopischen Idealen und errichtet auf einer “smaller† Skala als einige der früheren megastructure Anträge. Dennoch ist ein megastructure gewöhnlich eine große, synthetische, selbsttragende Struktur oder ein Gebäude, oder es kann viele kleineren Strukturen, die zusammen gruppiert, eine Stadt, die innerhalb einer einzelnen Struktur untergebracht, oder eine Brücke sein. Es gibt keine endgültigen Anforderungen, damit eine Struktur gehalten werden kann für einem megastructure; gerade dass es in seiner Größe und in Technik einzigartig ist.

Wegen der zunehmenzahl den megastructures, die, Staatsinteresse in diesen awe-inspiring Strukturen errichtet, aufgefordert eine nationale geographische Kanal-Reihe l-, die MegaStructures genannt. Unter den megastructures profiliert: U.S.S. Ronald Reagan, Sears Tower, der englischer Kanal-Tunnel (oder “Chunnel†) und die Brücke Akashi-Kaikyo in Japan. Die Chinesische Mauer von China gilt auch als ein megastructure und lang ausdehnt fast 4.000 Meilen (6.352 Kilometer) ng.

Die US Ronald Reagan, die eine “floating Stadt genannt worden, † können Raum für 3 Monate Versorgungsmaterialien unterbringen und dienen über 18.000 Mahlzeiten pro Tag. Der Chunnel ist 32 Meilen (50 Kilometer) lang - mit 25 (40 Kilometer) von ihnen unter Wasser! Das Sears Tower ist ein anderes berühmtes megastructure und steht bei 1.454 Fuß hoch (443 m).

Während die menschliche Fantasie nur durch gegenwärtige Technik- und Aufbautechnologie begrenzt, Überfluss haben Fantasie megastructures an der Literatur, am Spiel und am Film. Der Todesstern in der Star Wars-Reihe ist- ein weithin bekanntes fiktives megastructure, und viel mehr gefunden in den Spielen wie Halo und Zukunftsromanen. Viele Begriffsmegastructures wie Raumaufzüge und Raumstationen können eines Tages möglicherweise gewordene Wirklichkeit.