In der Industrie sind was die wichtigsten Wasserstoff-Mittel?

In der Industrie bei weitem ist das wichtigste von gebräuchlichem weltweitem der Wasserstoffmittel das Süßwasser, dicht gefolgt von einer Vielzahl der Erdöl-gegründeten Kohlenwasserstoffprodukte. 2011 entspricht Schätzungen des Wasserverbrauchs auf einer globalen Basis jährlich 68 Milliarde Kubikmetern. Mit 23% von diesem verwendend für industrielle Zwecke, benutzt herum 15 Milliarde Kubikmeter Süßwasser als industrielle Chemikalie jedes Jahr. Es geschätzt, dass ein Minimum 28% des ganzes Süßwassers, das auf dem Planeten vorhanden ist, für menschlichen Gebrauch, mit 69% von diesem verwendet, das der Landwirtschaft, 23% zur Industrie zugeteilt, und 8% zum inländischen Gebrauch.

Erdöl ist offenbar der Wasserstoffmittel für Industrie das zweitwichtigste. Ölverbrauch weltweit durch die Spitzen15 Nationen, einschließlich die Organisation der ölexportierenden (OPEC) Ländergruppe Nationen, geschätzt 2008, um ungefähr 3.4 Milliarde Kubikmeter pro Jahr zu sein oder 20 Milliarde Fässer pro Jahr. Fossilbrennstoffverbrauch zunahm um ungefähr 2% pro Jahr bis 2009 9, als er als globaler Durchschnitt zum ersten Mal in 30 Jahren fiel. Die meisten dieser Abnahme war in den westlichen Staaten, die Wirtschaftskrise aufweisen, während Gesamtgebrauch der entwickelnden Nationen der Erdöl-gegründeten Wasserstoffmittel fortfuhr zu wachsen. 2009 wurde China der größte Energieverbraucher, der für 18% von Energie der Weltengebrauch verantwortlich ist.

Wassergebrauch für Industrie schwankt weit durch Region. Afrika-als Ganzes Gebrauch nur ungefähr 5% seines Süßwassers für Industrie, während in Europa 54% von Süßwasser als industrielles Mittel benutzt. Industrialisierung der entwickelnden Nationen über der Landwirtschaft als der Primärform des Wirtschaftswachstums erhöht schnell die Nachfrage für Wasser. Die Welt-Bank berechnet, dass, 2025, 228 Milliarde Kubikmeter Wasser jährlich benutzt, mit einem durchschnittlichen Wachstum des Wassergebrauches zu den industriellen und Energieerzeugungzwecken ungefähr 4.2% pro Jahr. Das esitmate 2025 beträgt 70% alles vorhandenen Süßwassers auf dem Planeten und lässt einen kleinen Bruch vorhanden für natürliche Prozesse und Oekosysteme.

Wasserstoffchemie fortfährt öl, zum industriellen Wachstum wesentlich zu sein, selbst als neue Energietechnologien die ersetzen, die auf Erdöl basieren. Biologische Brennstoffe wie Äthanol sind auch groß Wasserstoffmittel, mit einer chemischen Formel von C2H6O. Äthanol, Biodiesel und anderer Erdölersatz weiter entwickelt von den pflanzlichen Produkten wie Soyabohne oder Palmöl und Mais. Dieses weiterere Zunahmen der Gebrauch des Süßwassers des industriellen Prozesses des Produzierens solcher Wasserstoffmittel.