Ist Papier- oder Plastik Lebensmittelgeschäft-Beutel besser für die Umwelt?

Die Debatte über den Papier- oder Plastiklebensmittelgeschäftbeuteln hat kein offensichtliches Ende im Anblick. Argumente können für Papier oder Plastik als das verantwortliche Material umweltsmäßig gebildet werden entweder, aber einige haben die Ausgabe vereinbart, indem sie zu den mehrfachverwendbaren Tuchsäcken schielten. Während diese Lösung elegant sein kann, werden die meisten Verbraucher noch mit der Papier- oder Plastikfrage konfrontiert, wann immer sie für Lebensmittelgeschäfte kaufen. Um zwischen den zwei Wahlen zu entscheiden, konnte sie helfen zu überprüfen was wird bedeutet durch „besseres für die Umwelt.“

Sehr haben wenige Herstellungsverfahren absolut keine negative Auswirkung auf die Umwelt. In der Papier- oder Plastikdebatte wird Papier häufig als die klügere Wahl für die Umwelt wegen seiner organischen Natur und Abbaubarkeit gefördert. Papier für Lebensmittelgeschäftbeutel wird von der natürlichen hölzernen Masse hergestellt, die von einem reichlich vorhandenen Versorgungsmaterial Handelsbäumen abgeleitet wird. Es gibt keine künstlichen Färbungen, die dem Produkt hinzugefügt werden, und Papierlebensmittelgeschäftbeutel vermindern verhältnismäßig schnell in den Aufschüttungen und in anderen Aufstellungsorten. Vom Aspekt von Abbaubarkeit und von Rohstoffen, würde Papier scheinen, das Argument zwischen Papier oder Plastik zu gewinnen.

Die Papiertüten müssen irgendwo hergestellt werden, jedoch, und dieses Mittelfabriken, die bedeutende Mengen Energie erfordern zu funktionieren. Diese Fabriken entladen auch Abfallprodukte in lokale Wassern-Strasse und in die Luft. Bäume arbeiten wie Kohlendioxydfallen und stellen auch ein Versorgungsmaterial frischen Sauerstoff für Einwohner aller Masse zur Verfügung. Wenn die Papierindustrie nicht ein Programm des Ersetzens der Bäume beibehält, die es für Produktion benutzt, könnte die Umwelt als Ganzes leiden. Wenn sie zum verantwortlichen Gebrauch von Naturresourcen kommt, kann biodegradierbarer Plastik einen geringfügigen Vorteil in der Papier- oder Plastikdebatte haben.

Antragsteller der Plastiklebensmittelgeschäftbeutel schlagen vor, dass traditioneller Erdöl-gegründeter Plastik nicht wie organisches Papier so umweltfreundlich sein kann, aber Hersteller können viele mehr Plastiktaschen für die selbe Menge der verbrauchten Energie produzieren. Wenn Fabriken in der Lage sind, leistungsfähiger zu arbeiten, fördert die Umwelt außerdem. Sie nimmt wenige Naturresourcen wie Kohle und Gas zu den Plastiktaschen des Erzeugnisses in der Masse, verglichen mit der arbeitsintensiveren Herstellung, die erfordert wird, Papiertüten zu produzieren.

Das Problem mit den traditionellen Erdöl-gegründeten Plastiktaschen, umweltsmäßig sprechend, ist ihre chemische Natur. Plastiktaschen können Jahrhunderte nehmen, um zu vermindern, und sie entladen umweltsmäßig schädliche Gase, wie sie tun. Plastiktaschen können Tageslicht auch blockieren, das den natürlichen Reklamationsprozeß hemmen kann, während kleine Anlagen weg sterben. Die neuentwickelten biodegradierbaren Plastiktaschen, die von den Nichterdöl Quellen gebildet werden, haben Bedingungen ein wenig verbessert, aber es gibt noch Millionen der traditionellen Plastiktaschen praktisch, die unverändert unter dem Boden sitzen.

Plastiktaschen sind in der Tat zurückführbar, die ein positiver Schritt für die Umwelt sein sollten, aber wenige Kunden bringen wirklich ihre Plastiktaschen zum Speicher zurück. Papiertüten können von aufbereiteten Materialien und von der überschüssigen Masse von anderen Prozessen einerseits hergestellt werden. Wenn er zur Fähigkeit aufbereitet zu werden kommt, lehnt sich die Papier- oder Plastikdebatte in Richtung zum Papier. Wenn ein biodegradierbarer Plastiklebensmittelgeschäftbeutel, der von den organischen Materialien gebildet wird, jedoch erscheint können die Skalen ein wenig ausgeglichener werden.

Kurz gesagt scheinen Papiertüten in ihrer gegenwärtigen Form, von einem Klimastandpunkt besser zu sein, obwohl alle, die nicht mehrfachverwendbar ist, seine Abgabe auf unseren Naturresourcen nimmt. Selbstverständlich einmal kann ein verwendbarer Ersatz für Erdöl-gegründeten Plastik gefunden werden, können die Plastiktaschen der Zukunft für die Umwelt, als sogar besser sein Papier- oder Tuchbeutel heutiger Tag sind.