Kann Erdnussbutter in Diamanten wirklich gebildet werden?

Die kurze Antwort zu dieser Frage ist ja, aber entblößt das Nussbutterregal nicht an Ihrem lokalen Markt gerade noch. Um Erdnussbutter in Diamanten zu bilden, sind Zustände des intensiven Drucks und sehr Hochtemperaturen erforderlich, und die meisten Leute können auf diese Zustände nicht zurückgreifen. Using hoch entwickelte wissenschaftliche Ausrüstung jedoch ist es möglich für Erdnussbutter, in Diamanten gebildet zu werden; die gleiche Grundregel kann verwendet werden, um eine große Vielfalt von Sachen zu Diamanten zu machen tatsächlich da Diamanten einfach eine Form des Carbons sind.

Natürliche Diamanten werden durch einen Prozess hergestellt, der Millionen Jahre nimmt. Bedingungen für Diamantkreation werden tief innerhalb der Kruste der Masse gefunden, in der Temperaturen sehr Höhe sind und Druck ziemlich intensiv erhalten kann. In Jahrtausenden ist Carbon in die Form eines Diamanten komprimiert. Materialien an den Meteorauswirkungaufstellungsorten können in Diamanten, resultierend aus plötzlicher hoher Hitze und Druck auch gebildet werden, obgleich die resultierenden Diamanten gewöhnlich sehr klein sind.

Wenn Diamanten von der Erdnussbutter (und von anderen Substanzen) gebildet werden, wird die Substanz sehr Hochdruck beim Sein erhitzt unterworfen. Der One-way, zum des notwendigen Drucks zu verursachen bezieht mit ein, eine Probe der Erdnussbutter zwischen zwei anderen Diamanten zusammenzudrücken; da Diamant die härteste Substanz auf Masse ist, kann diese Technik unglaublich Hochdruckmaße erbringen. Wenn das Material auch zu herum 2.000 Graden Fahrenheit (1093 Grad Celsius-) erhitzt wird, kann es zu einen Diamanten machen.

Der resultierende Diamant ist jedoch nicht zu betrachten viel. Die meisten Erdnussbutterdiamanten sind, um die Größe eines Fenchelsamens ziemlich klein, und sie werden auch entfärbt, wegen der Verunreinigungen in der Erdnussbutter. Diese Entfärbungen sind selten genug stark, den Diamanten als fantastischer Diamant einzustufen; stattdessen schaut er gerade schlammig. Wenn Erdnussbutter in Diamanten gebildet wird, ist das Ziel normalerweise Neuheit, eher als ein Edelstein, der auf dem freien Markt verkauft werden könnte.

Synthetische Diamanten können von einer großen Vielfalt der Materialien gebildet werden, und viele anderen Materialien sind mehr, mit dem Ziel in Diamanten als Erdnussbutter gebildet werden. Tatsächlich haben synthetische Edelsteine einen Punkt solcher Qualitäts erreicht, dass es schwierig sein kann, zu erklären, dass sie “fakes sind, †, da sie zu den wahren Sachen chemisch identisch sind. Die meisten fantastischen Diamanten auf dem Markt z.B. sind synthetisch, oder sie werden von den natürlichen Diamanten gebildet, die bestrahlt worden sind, um die gewünschte Farbe zu produzieren.

Der Prozess, der verwendet wird, wenn Erdnussbutter in Diamanten gebildet wird, kann für Asche auch verwendet werden. Einige Firmen um die Welt worden bilden Erinnerungsedelsteine von der Asche geliebten von und von Haustieren. Wenn Sie besonders zu einem Glas Erdnussbutter angebracht werden, konnten Sie die notwendigen Vorkehrungen für einen Edelsteinqualitätserdnußbutterdiamanten vermutlich treffen, aber werden vorbereitet, einen stämmigen Preis zu zahlen; sogar ist das kleinste solcher Edelsteine gewöhnlich herum $2.700 US-Dollars (USD), und Preise können $25.000 USD erreichen.