Was ist Abgeschöpft-Schicht?

Abgeschöpftschicht ist der Prozess des Anwendens einer Schicht des schlammigen Mittels, um die rauen oder geschädigten Decken und die Wände auszugleichen. Das Mittel kann benutzt werden, um gesamte Wände zu reparieren oder tiefe Kratzer, Löcher, Einbuchtungen und Wasser-schädigende Teile der Trockenmauer zu füllen. Nachdem man eine Platte des Abgeschöpftmantels am geschädigten oder Texturbereich angewendet hat, wird der Überfluss abgeschöpft und eine zweite Schicht wird häufig addiert. Die Wand kann dann ohne das Aussehen von Klingelnen, von Farbenluftblasen oder von Rauheit gemalt werden oder wallpapered.

Abgeschöpftschicht bezieht gewöhnlich sich den auf Gebrauch gemeinsamen Verbund, häufiger genannt Trockenmauermittel oder Schlamm. Dieses Material ist eine starke aber verteilbare Substanz, die im Laufe der Zeit trocknet und sich verhärtet und behält die Trockenmauer oder die plaster’s Vollständigkeit und der Durchgang bei. Pflaster ist ein verhältnismäßig weiches Material, das nicht für die Unterstützung des Gewichts eines Gebäudes ideal ist, aber ist häufig benutzt, Innenwände herzustellen. Pflaster ist groß durch Trockenmauer in den letzten Jahren, ein Material ersetzt worden, das von den Platten des Pflasters gebildet wird, die zwischen Blättern Papier eingeschoben werden und auf gegenseitig überlagert.

Gemeinsames Mittel wird häufig mit dem viel stärkeren Spackle®, das verwendet wird, um sehr kleine Löcher in der Wand zu füllen, solche Nagellöcher verwechselt. Wegen seiner starken Übereinstimmung kann Spackle® nicht ausgestreute große Teile der Wand wie Schlamm sein. Schlamm kann in eine Einstellungart Verbindungsmittel kommen oder Fertig. Das Einstellungsmittel ist ein Puder, das mit Wasser gemischt wird, um einen Schlamm zu bilden dick genug, dass es nicht ein Messer abrutscht, aber sahnig genug, den es verbreitet werden kann. Das Fertigmittel ist ein vorgemischter Schlamm, der bereit zum Gebrauch kommt.

Der Einstellungsschlamm trocknet mit unterschiedlicher Rate, aber neigt, viel schneller zu trocknen als der Fertigschlamm. Zu wiegen ist wichtig, die Mantelmaterial ist angebracht für den zur Hand Job gleiten; abhängig von, wie lang der Schlamm naß bleiben muss. Wenn das Abgeschöpfte, das einen größeren Teil der Wand beschichtet, es besser ist, ein langsameres Einstellungstrockenmauermittel zu benutzen.

Einmal wird der korrekte Abgeschöpftmantel, es wird normalerweise gesetzt und gemischt vorgewählt, wenn anwendbar, in einem Teller, der die Schlammwanne genannt wird. Wenn ein Einstellungsmittel gemischtes zu wässriges ist, damit es nicht an dem Trowel- oder Abgeschöpftmantelmesser festhält, sollte mehr Puder addiert werden. Ein Abgeschöpftmantelmesser ist ein ausgedehntes Blatt mit flachen Rändern.

Vor Abgeschöpftschicht muss die Wand vorbereitet werden, indem man leicht es mit einem Vakuum oder einem feuchten Tuch versandet oder reibt alle losen Stücke weg von der Wand und säubert, damit aller Staub entfernt worden ist. Der Schlamm kann dann slathered über dem gewünschten Bereich, also ist er mindestens ein achter von Zoll (0.3cm) dick. Der Überfluss sollte abgeschöpft werden und in die Schlammwanne zurück sich setzen, bevor das Mittel anfängt einzustellen. Nachdem die erste Schicht getrocknet hat, sollten alle mögliche Kanten oder Luftblasen weg gerieben werden, leicht versandet werden und gesäubert werden. Mehr Schlamm kann, nach dem gleichen Verfahren und der Abwechslung der Richtung des Gleitens für jede Schicht angewandt dann sein.

Wenn das Abgeschöpfte, das eine gesamte Wand, der Schlamm beschichtet, in den Schichten angewendet werden sollte, die drei-Fuß (0.9 Meter) weit und in der Mitte hinunter die Wand von der Oberseite oder in der Mitte herauf die Wand von der Unterseite verlängern. Während die Wand bedeckt wird, sollten Neuanmeldungen des Schlammes mit den anliegenden Anwendungen überschneiden. Das Messer sollte ziemlich sauber gehalten werden während der Abgeschöpftschicht. Alle Materialien sollten nach dem Job gut mmediately gesäubert werden, zu verhindern, dass Schlamm der Verhärtung und der Werkzeuge beschichtet.