Was ist Abschlämmung?

Abschlämmung ist ein Prozess, der verwendet, um eine Mischung zu trennen. Sie mit.einbezieht normalerweise rweise, den flüssigen Teil einer Substanz beim Verlassen zu entfernen hinter dem Sediment. Dieser Prozess verwendet in einer Vielzahl von Fällen. Rotwein ist ein allgemeines Beispiel einer Substanz, die abgefüllt. Abwasser kann using diese Methode auch verarbeitet werden.

Unlösliche Angelegenheit ist etwas, die nicht in einer Flüssigkeit auflöst. Stattdessen neigt sie zu schwimmen und vereinbaren im Allgemeinen, wenn die Substanz im Ruhezustand gelassen. Der Zweck Abschlämmung ist, die Flüssigkeit von dieser Art der Angelegenheit zu trennen.

Dieses getan, weil in vielen Fällen die unlösliche Angelegenheit unerwünscht ist. Im Falle des Weins lässt Abschlämmung nur die Flüssigkeit, also muss eine Person nicht mit Sediment betroffen werden, wenn ihr Glas aufgeregt ist. In einem Fall wie Abwasserbehandlung, entfernt es Körper, die nicht zusammen mit dem flüssigen Abfall aufgegliedert werden oder behandelt werden können.

Der Prozess der Abschlämmung ist ziemlich einfach, obgleich etwas Fähigkeit und Praxis erfordert werden können, wenn sie manuell erfolgt. Es muss ein Minimum von zwei Behältern normalerweise geben. Ein sollte die Substanz haben, die abgefüllt werden muss. Das andere verwendet, um die Flüssigkeit zu sammeln.

Die Substanz kann aus einem Behälter zum anderen gegossen werden. Dieses sollte getan werden, derart dass das unlösliche Material nicht den ersten Behälter verlässt. In den meisten Fällen muss eine Wahl getroffen werden. Entweder ein kleiner Teil der Flüssigkeit muss geopfert werden, oder eine kleine Menge Sediment muss in der Flüssigkeit die Erlaubnis gehabt werden. Es kann extrem schwierig sein, wenn nicht unmöglich, die ganze Flüssigkeit manuell abzufüllen.

Abschlämmung verwendet manchmal irrtümlich austauschbar mit dem Wort “filtration.† diese zwei Prozesse, die beide ähnliche Ziele erreichen. Sie sind jedoch nicht die selben.

Einer der größten Unterschiede ist, dass Filtration einen Filter verwendet, oder Sperrenmaterial, das das Sediment verfängt. Mit Abschlämmung benutzt Filter nicht. Dies heißt, dass Filtration wirkungsvoller sein kann, weil fast alle Flüssigkeit zurückgewonnen werden kann.

Ein anderer Unterschied ist, dass irgendein Grad an Vereinbaren im Allgemeinen notwendig ist, um abzufüllen, wenn das Sediment erfolgreich getrennt werden soll. Mit Filtration jedoch da es eine Sperre gibt, ausmacht er nicht ht, wenn das Sediment und die Flüssigkeit zusammen gemischt. Dies heißt, dass Filtration einfacher nicht nur sein kann, aber sie auch schneller durchgeführt werden kann.