Was ist Äthanol-Zucker?

In der gegenwärtigen Suche nach ökonomisch durchführbaren alternativen Kraftstoffen, gefangen genommen das Äthanol, das vom Mais abgeleitet, viel der Aufmerksamkeit der Welt l. Jedoch blicken etwas Biodieselkraftstoffentwickler in Richtung eines unterschiedlichen, und einige behaupten weit ökonomischeres, Quelle des Äthanol-produzierenden Betriebsmaterials. können Zuckerrohr und Schaltergras während des Gärungprozesses als Äthanolzucker benutzt werden, der in reinen Spiritus umwandelt, wenn er mit Hefe und Wasser kombiniert. Ungenießbare Formen des Zuckers konnten billig gekauft werden, umwandelten in reines Äthanol s und mischten dann mit Benzin.

Äthanolzucker ist nicht ein neues Konzept in vielen Ländern, in denen das Klima die Produktion des Zuckerrohrs stützen kann. Ebenso subventioniert die Regierung der Vereinigten Staaten die Produktion von Mais für Äthanolproduktion, die brasilianische Regierung subventioniert Zuckerrohrproduktion für Gebrauch als Äthanolzucker. Obgleich Zucker im Allgemeinen weniger teuer ist als Mais zu produzieren, haben die Vereinigten Staaten nicht ein ideales Klima für Zuckerrohrproduktion. Nur einige Zustände wie Florida und Louisiana haben ein verwendbares Klima für inländische Zuckerproduktion.

Die Schwierigkeit mit dem Produzieren eines Alternativekraftstoffs aus Äthanolzucker oder sonstigem organischem Material liegt mit der Art der Gärung. Damit Äthanol mischt mit Benzin, um eine Flexkraftstoffmischung zu bilden, muss es 100%anhydrous, oder als wasserfrei gelten. Der Standardgärung- und Destillationprozeß kann ein Äthanolprodukt nur herstellen, das 95% ist, das bestenfalls wasserfrei ist. Dieses sein das Äquivalent eines reinen Kornspiritus mit 190 Beweisen.

Um den abschließenden 5% Wassergehalt zu entfernen, muss das Äthanol durch einige Membranen und Filter geführt werden. Dieser Prozess kann Zeit raubend und teuer sein, der der Reihe nach die Gestehungskosten des Äthanolkraftstoffs aufwirft. Einige Forscher jedoch entwickelt spezielle Äthanolproduktionsbehälter, die zuerst die 95% trockene Äthanolunterseite verursachen, dann gelaufen der Lösung durch Membranen, die den Rest des Wassers entfernen. Das Resultat ist ein Sammelbehälter, der reines Äthanol enthält, das mit Standardbenzin dann kombiniert werden oder benutzt werden kann, um die landwirtschaftlichen Maschinen anzutreiben, die entworfen, um auf reines Äthanol zu laufen.

An diesem Schreiben ist es schwierig, zu erklären, wenn der Äthanolzucker, der aus ungenießbarem Zucker von Mexiko oder von Brasilien produziert, erfolgreich mit Maisäthanol konkurriert. Ein anderes alternatives Quellen kann ein beständiges Abdeckungsgetreide sein, das als Schaltergras bekannt ist. Ganz wie Zuckerrohr wächst Schaltergras schnell und kann jahrelang geerntet werden, bevor Wiedereinsetzung notwendig wird. Das Konzept für Stock des raffinierten Zuckers oder Schaltergras in verwendbares Äthanol ist ungefähr das selbe, und Schaltergras kann in vielen Regionen der Vereinigten Staaten gewachsen werden.

Während andere Länder fortfahren, ihre eigenen Äthanolzuckerprogramme zu entwickeln, sind- die Vereinigten Staaten wahrscheinlicher, festgelegt an der Dextrose als seine primäre Quelle für inländischen Äthanolkraftstoff zu bleiben.