Was ist Auspuff-Ventilation?

Auspuffventilation ist eine Methode, die angewendet, um Abfälle in Form von Dämpfen und Gasen zu lüften. Viele Dämpfe, die im Auspuff gefunden, sind zur menschlichen Gesundheit schädlich und bilden Auspuffventilation wichtig, eine Umwelt sicher zu halten, innen zu arbeiten oder zu leben, und andere können Störungen sein, denen Leute eher nicht Geschenk in der Luft haben, die, sie atmen. Z.B. konnten starke Gerüche ablenkend sein, oder störend, obwohl nicht schädlich, und ein Auspuffventilationssystem könnte benutzt werden, um sie von einem Arbeitsbereich zu entfernen.

Solche Systeme haben normalerweise eine oder mehrere Ventilatoren, die entworfen, um einen Entwurf herzustellen, der Luft weg von einem Bereich zieht, in dem Auspuff erzeugt. Einige Systeme beruhen auf dem Druckdifferenzial, das durch erhitzte Gase, using Kamine und Rohre verursacht, um erhitzte Luft und Gase weg von der Position zu verlegen, in der sie erzeugt. In jedem Fall besteht ein Auspuffventilationssystem aus irgendeiner Form von Röhren, die zu einer Entlüftungsöffnung angebracht, die erlaubt, dass die Gase in einem Bereich entladen, in dem sie Schaden nicht tun können.

In einigen Fällen filtert Auspuffventilation auch die Materialien, die durch das System verlegt. Dieses entworfen, um Partikelangelegenheit zu entfernen, um Verunreinigung zu verringern oder schädliche Materialien zu entfernen, die im Auspuff anwesend sein können. Z.B. in den Labors, die biologische Forschung durchführen, benutzt Auspuffventilationssysteme, um schädliche Materialien weg von Forschern zu ziehen, während sie arbeiten und Filter diese Materialien einschließen, bevor sie in die Luft freigegeben.

In jeder möglicher Situation, in der Verbrennung beteiligt ist, ist ein Auspuffventilationssystem notwendig. Das System lüftet die Nebenerscheinungen der Verbrennung harmlos in einem Abstand und beibehält Luftqualität. Auspuffventilation verwendet auch in der Umwelt, in der starke Geruche anwesend sind, wie in einer Autopsieanlage, in der es vorteilhaft sein kann, die Luft frisch und sauber zu halten. Gefahrstoffe in Form von Gasen und Dämpfen müssen durch ein Auspuffventilationssystem auch verlegt werden, wie in ein Chemielabor gesehen, wo Dampfhauben benutzt, um die Luftqualität zu steuern.

Wenn eine Umwelt nicht richtig gelüftet, können Dämpfe und Gase ansammeln. Dieses kann einige Probleme für menschliche Gesundheit verursachen. Etwas Gase verlegen den Sauerstoff und bilden es schwierig, damit Leute atmen, während andere zur menschlichen Gesundheit schädlich sein können, wenn sie, besonders für verlängerte Zeiträume inhaliert. Umwelt, in der Gefahrstoffe behandelt, kann Sensoren haben, die Warnungen klingen, wenn Auspuffventilationssysteme nicht richtig arbeiten, oder gefährliche Dämpfe aufbaut.