Was ist Baustahl?

Baustahl wird in den Brücken, in den Gebäuden und in anderen Arten Strukturen weltweit benutzt. Während seiner Fertigung wird der Stahl fabriziert, um den anwendbaren Spezifikationen eines Projektes wie Stärke, chemischer Aufbau und Form zu entsprechen. Die Hauptbestandteile im Baustahl sind Eisen und Carbon. Allgemeine Zusätze fanden zusätzlich zum Eisen und zum Carbon sind Mangan, Legierungen und bestimmte Chemikalien, die seine Stärke und Haltbarkeit verbessern.

Stahl ist das Produkt des mischenden Eisens mit Carbon. Wenn er in bestimmte Formen und in Größen gebildet wird, gekennzeichnet er als Baustahl. Der I-beam ist die allgemeinste Art, die heute benutzt wird. Alle Wolkenkratzer, Stadien und die Schiffsbauindustrie enthalten eine Art I-beamaufbau.

Verschiedene Formen, Größen und Lehren können aus Baustahl heraus gebildet werden. Allgemeine Formen umfassen den I-beam, die Kanäle und die Winkel. Sobald hergestellt, wird der Stahl zur Länge entsprechend den Spezifikationen des Projektes geschnitten. Andere Formen des Baustahls umfassen gerollte Blätter und Flachplatten.

Dieses Material erfordert Spezialgerät, um es zu den anwendbaren Spezifikationen zu schneiden, zu bohren und zu fabrizieren. Der Stahl wird in Längen häufig using eine typische Bandsäge geschnitten. Ein anderes Werkzeug, das, um den Stahl in Längen zu schneiden benutzt wird oder unregelmäßige Öffnungen zu schneiden, ist ein Schneidbrenner. Für hoch spezialisierte Projekte werden die korrekten Spezifikationen in eine computergesteuerte CNC-fertig werdene Maschine programmiert. Löcher werden in den Stahl using eine CNC-Lichtstrahlbohrgerätlinie gebohrt, die ihn automatisch entlang Förderwerken bei ihn in der korrekten Position für Bohrung auch ausrichten einzieht.

Vorteile zur Anwendung des Baustahls sind, dass es billig ist herzustellen, erfordern weniger Wartung, und sind preiswerter als andere Methoden des traditionellen Gebäudes zu versichern. Solange es vor Rost geschützt wird, behält der Stahl seine Stärke unbestimmt bei. Ein anderer Vorteil zur Anwendung des Baustahls ist, dass er aufbereitet werden kann. Nachteile umfassen die höheren Transportkosten wegen seines Gewichts, und das ohne korrekte Wartung, ist sie vornübergeneigt zu verrosten oder Korrosion. Sie erfordert auch große Mengen Energie zu produzieren.

Einige Beispiele der berühmten Grenzsteine, die using Baustahl gebildet werden, umfassen das Seagram Gebäude, den Eiffelturm und die Brooklyn-Brücke. Das Seagram Gebäude trägt die Unterscheidung des Seins eins der gut-ausgeführten Gebäude in der Welt. Abgeschlossen 1889, ist der Eiffelturm in Paris, Frankreich vermutlich die berühmteste Stahlkonstruktion in der Welt. Die Brooklyn-Brücke, abgeschlossen 1883, überspannt den East River in New York. Die Brücke schließt Brooklyn nach Manhattan an und ist ein Staat-nationaler historischer Grenzstein.