Was ist Bohrloch-Protokollierung?

Die Bohrlochprotokollierung oder die wohle Protokollierung, ist ein Prozess, in dem eine Prüfspitze in ein Bohrloch vor der Bohrung für Öl, Gas, Wasser oder Mineralien fallen gelassen. Die Bohrlochprotokollierung durchgeführt auch durch Umweltorganisationen, als Teil einer Klima- oder geotechnischen Studie chen. Prüfspitzen für die Bohrlochprotokollierung können den Aufbau des Bodens messen, den Bereich abbilden oder andere relevante Information zur Verfügung stellen. Die Bohrlochprotokollierung produziert eine extrem ausführliche Beschreibung des Bereichs.

Ein wohles Maschinenbordbuch ist ein Maschinenbordbuch, das alle Resultate der Bohrlochprüfspitze notiert. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Resultate zu berechnen. Ein geologisches Maschinenbordbuch bezieht den auf Prozess des Holens der Proben zur Oberfläche des Bodens für Studie. Ein geophysikalisches Maschinenbordbuch ist ein Maschinenbordbuch, das durch eine spezielle Prüfspitze hergestellt, die in das Bohrloch gesenkt, das die Informationen passiv erfasst.

Firmen, die Mineralien vom Untergrund extrahieren, benutzen häufig das Ausbohrungsmaschinenbordbuch, um festzustellen, wenn der Bereich die Zielmineralien enthält. Das Maschinenbordbuch misst Flüssigkeit und Felsenuntergrund, die die Firma deuten kann, um die Menge des Öls oder des Gases im Bereich festzustellen.

Wohle loggenwerkzeuge sind sehr empfindlich und können für Radioaktivität, elektrische Strom, elektromagnetische Wellen und akustische Tätigkeit messen. Die Ausbohrung, die gewöhnlich loggt, stattfindet von der Unterseite des Bohrlochs oben oben. Die Prüfspitze gesenkt in das Bohrloch, und während die Prüfspitze ausgezogen, nimmt sie Maße, um ein geophysikalisches Maschinenbordbuch herzustellen. Die geophysikalische Protokollierung gilt als exakter, weil die geologischen Maße auf Aufstellungsort genommen.

Die Informationen, die auf dem wohlen Maschinenbordbuch bilden notiert es nie, zur Oberseite des Lochs; stattdessen reist es digital zum Büro der Firma. Die Firma verwendet die Daten, die im Ausbohrungsmaschinenbordbuch kompiliert, um festzustellen, wenn ein Bereich Öl- oder Gasreserven hat und wenn es für Bohrung lohnend ist. Die Mineralextraktionindustrie ist nicht die einzige Industrie, die Bohrlochbohrung verwendet. Klima- und geotechnische Firmen verwenden die Bohrlochprotokollierung, um Felsenanordnungen und -eigenschaften, die Stärke der verschiedenen Anordnungen unterirdisch zu messen, Bäder in den Felsen, die Position aller möglicher Brüche, Tiefe des Wassers, Arten und Dichte des Sediments und Temperatur.

Einige Mineralextraktion und Klimafirmen durchführen ihre der loggende Selbst Brunnen, andere abschließen des Projektes heraus raus. Viele Firmen spezialisieren auf die wohle Protokollierung und reisen von Aufstellungsort zu Aufstellungsort vor der Hauptarbeitsmannschaft, welche die Bohrlochprotokollierung durchführt. Die Ausrüstung und die Sachkenntnis, die erfordert, lässt es schwierig, damit einen kleinen Grundbesitzer oder eine interessierte Einzelperson die Bohrlochprotokollierung leitet. Diese Leute anstellen gewöhnlich einen Berater e, wenn sie Bohrlochmaschinenbordbücher wünschen.