Was ist Dampfkessel-Speisewasser?

Um Ausgaben wie Skalierung und Beschmutzung zu verhindern, behandelt Wasser gewöhnlich bevor es einen Dampfkessel kommt. Dieses Dampfkesselspeisewasser kann einer Vielzahl der verschiedenen Prozesse einschließlich Entlüftung unterworfen werden und filtern und vorwärmen. Ätzende Elemente, wie Kohlendioxyd und Sauerstoff, können die Innenbestandteile eines Dampfkessels oder verbundenen der Rohre und des Schläuche schädigen, und Sediment im Dampfkesselspeisewasser kann die Leistungsfähigkeit des Systems oder des Resultats in der Schlammanhäufung verringern. Dampfkesselspeisewasser kann verschiedene Mengen Konditionierung abhängig von dem System durchmachen, obwohl die meisten Anwendungen eine oder mehrere Methoden anwenden. Das Wasser, das in der Stromerzeugung benutzt, unterworfen gewöhnlich die meisten möglichen bedingenmethoden und vorgewärmt auch ch, bevor man die Dampfkessel betritt.

Ein Dampfkessel ist ein Siegelbehälter, der benutzt werden kann, um Heißwasser oder Dampf herzustellen, die in einer Vielzahl von Prozessen dann benutzt werden können. Wegen des Drucks und die Hitze, die mit.einbezogen, alle mögliche Verunreinigungen oder verunreiniger in das Dampfkesselspeisewasser kann Probleme im erhitzten Behälter oder im Apparat verursachen, dass er Heißwasser zu schickt. Verschiedenes herausgegeben verursacht durch unbehandeltes Speisewasser kann die Leistungsfähigkeit eines Dampfkessels verringern oder sogar sie, zusammen mit abkühlenden Flossen oder andere Rohre und tubings zerstören, die das Heißwasser oder der Dampf durch führt.

Kalk und andere Sedimente können zu Probleme mit Skala- oder Schlammanhäufung führen. Die Primärausgaben, die mit Skala und Schlamm verbunden sind, zusammenhängen mit Wärmeübertragung hängen, die zu einen Dampfkessel führen kann, der weniger leistungsfähig wird. Eine beschmutzte Maßeinheit kann Wasser möglicherweise nicht genug erhitzen oder kann übermäßige Hitze erfordern, Dampf zu erzeugen. Wenn die Skala auf andere Teile des Systems verlängert, können sie unter verringerter Leistungsfähigkeit außerdem leiden. In einem DampfkesselHeizsystem kann dieses in den Heizkörpern verkünden, die genügend Hitze erzeugen nicht können, und ernste Anhäufung kann die Zirkulation innerhalb eines Systems völlig blockieren.

Anderes Thema, das verursacht werden kann, indem man nicht richtig Dampfkesselspeisewasser bedingt, ist Korrosion. Die Primärelemente, die in diese Art der Korrosion mit.einbezogen, sind Kohlendioxyd und Sauerstoff, die gewöhnlich im Wasser von der Luft aufgelöst. Ein Entlüfter kann benutzt werden, um viel des Sauerstoffes und des Kohlendioxyds im Wasser zu entfernen, obwohl Wäscher des chemischen Sauerstoffes auch beschäftigt werden können. Dampfkesselspeisewasser muss auf ein bestimmtes Niveau der Alkalinität gewöhnlich außerdem justiert werden, da jede mögliche Oxidation neigt aufzutreten, wenn der pH niedriger als neun ist. Wenn diese Schritte nicht unternommen, können die Metallbestandteile des Dampfkesselsystems korrodieren und können unter Druck lecken oder ausfallen.