Was ist Desoldering?

Desoldering beschreibt den Prozess des Entfernens des Lötmittels, um elektrische Bestandteile zu trennen. Jemand kann desolder benötigen, um einen Bestandteil oder etwas Verdrahtung zu ersetzen, oder überschüssiges Lötmittel von einer Verbindung gerade zu entfernen. Entweder eine desoldering Pumpe, manchmal genannt einen „Lötmittelsauger,“ oder einen Lötmittelölerfilz oder Flechte angefordert zum desolder t.

Zum desolder muss eine Verbindung, eine Person einen Lötkolben sowie eins der desoldering Werkzeuge benutzen. Der Lötkolben schmilzt das Lötmittel, also kann er vom Stromkreis leicht entfernt werden. Ein 15 bis 30-Watt-Lötkolben ist normalerweise für Elektronik und Leiterplatten am besten. Lötende Gewehren sollten nicht benutzt werden jedoch da sie Leiterplatten und elektrische Bestandteile schädigen konnten.

Vorbereitung für das Desoldering ist gleiche gleichgültig, das Werkzeug benutzt. Der Lötkolben sollte zu 770°F ungefähr erhitzt werden (über 400°C) desolder zu den elektrischen Bestandteilen. Seine Spitze sollte konserviert werden -, d.h., beschichtet im frischen Lötmittel und auf einem nassen Schwamm dann abgewischt.

Der heiße Lötkolben gehalten zur Verbindung, die, um das Lötmittel zu schmelzen longenough ist, wenn eine desoldering Pumpe benutzt. Die Pumpe gespannt oder vorbereitet er, indem man den Spulenkern runterdrückt. Es gehalten dann gegen die Verbindung mit geschmolzenem Lötmittel, und wenn der Auslöser gezogen, aufsaugt die Pumpe das Lötmittel t. Wenn die Pumpe nicht das ganzes Lötmittel weg das erste mal erhält, ist es manchmal notwendig, frisches geschmolzenes Lötmittel der Verbindung hinzuzufügen, um das alte Lötmittel zu lösen, also abkommt sie mit dem neuen n.

In einer Methode für die Anwendung eines Lötmittelölerfilzes oder -flechte, der Lötkolben kann benutzt werden, um die Verbindung was einen Lötmittelsauger anbetrifft zu erhitzen, dann gelegt der Ölerfilz in das geschmolzene Lötmittel. Haarartige Tätigkeit saugt das Lötmittel in das Ölerfilzmaterial. Wechselweise kann der Lötmittelölerfilz gegen die unbeheizte Verbindung gesetzt werden, dann betätigt der Lötkolben gegen den Ölerfilz, und das Lötmittel aufgesogen durch das Ölerfilzmaterial lz, während es schmilzt. Diese Methode arbeitet im Allgemeinen besser für kleine Verbindungen. Für jede Methode abgeschnitten der benutzte Ölerfilz e, nachdem er mit Lötmittel gefüllt.

Ein guter desoldering Job sollte das ganzes alte Lötmittel entfernen, also kann der Bestandteil ersetzt werden oder, also kann die Verbindung resoldered. Nachdem das Lötmittel entfernt, kann ein Bestandteil weg leicht fallen, oder er kann etwas leichte Hilfe von einem Paar Zangen benötigen. Resoldering sollte sorgfältig erfolgt werden, um das Notwendigkeit desolder wieder zu verhindern.