Was ist Diamant-Bohrung?

Diamanten sind extrem harte Substanzen. Sie können folglich benutzt werden, um Werkzeuge herzustellen, die für harte Jobs angefordert. Diamantbohrung ist ein Beispiel. Diese Technik eingesetzt häufig in der Minenindustrie für Mineralerforschung l-. Diamantbohrung kann wesentlich sein, weil sie häufig für die Bestimmung verantwortlich ist, ob ein Aufstellungsort gewonnen.

Es gibt verschiedene Arten der Diamanten. Es gibt Edelsteinqualitätssteine, die normalerweise benutzt, um Schmucksachen zu bilden. Dann gibt es Industriediamanten. Diese können verwendet werden, um die Bohrer zu bilden, die für Diamantbohrung benutzt. Diese Spitzen häufig entworfen, um eine bestimmte Art Material einzudringen und können möglicherweise nicht für andere Arten Bohrung verwendbar sein.

Ein bohrendes System des Diamanten ist ziemlich kompliziert, aber es kann vereinfacht werden, indem man auf drei Teile konzentriert. Zuerst gibt es das Drehbohrgerät. Dieses ist die Masse der Maschine, die die Energie liefert. Zweitens gibt es die Bohrgerätstange, die ein Faß ist, das einen Kern enthält, wenn die Bohrung komplett ist. Drittens gibt es die Diamantbohrkrone, die ein Kreiswerkzeug ist, das einen geöffneten mittleren Bereich hat und Eintragung in den Boden löscht.

Ein Kern ist ein Abschnitt von Masse entfernt für Kontrolle. Dieses Material feststellt normalerweise das Schicksal eines möglichen Bergbauaufstellungsortes hen. Es gibt vier Standardkernspeichergrößen. Wenn große Kernproben gewünscht, ist größere Bohrer, größere Bohrgerätstangen und mehr Energie erforderlich. Dieses ergibt viel höhere Kosten.

Um zu verstehen wie Kerne extrahiert, müssen die drei Teile gekennzeichnetes früheres betrachtet werden. Das Bohrgerät verlängert in eine Bohrgerätstange, die einen DiamantBohrer am Ende hat. Das Bohrgerät verwendet Drehtätigkeit, um Energie zur Verfügung zu stellen, den Bohrer in den Boden zu zwingen.

Da der Bohrer die Masse eindringt und die Bohrgerätstange innen schiebt, ist ein Kern durch das Loch mitten in dem Bohrer Zwangs. Der Kern fortfährt dann ann, in die Bohrgerätstange zu schieben. Innerhalb jeder Bohrgerätstange ist ein Drahtmechanismus. Dieses verwendet, um die Kernprobe nach innen zu enthalten und zurückzugewinnen. Ohne diesen anziehenden Mechanismus den Kern könnte zu holen, um aufzutauchen sehr schwierig sein.

Wenn eine Bohrgerätstange vollständig im Boden ist, geschraubt andere normalerweise zur Oberseite von ihm tieferen Durchgriff erlaubend. Sobald alle notwendigen Bohrgerätstangen mit Kernen gefüllt worden, zurückgeholt sie vom Boden eholt. Sie gespeichert im Allgemeinen in den Schnittkästen, die mit der Bohrgerätstange aufeinander beziehen, von der sie erreicht. Es gibt viele Informationen, die von ihnen entschlossen sein können. Dieses einschließt Mineralisierung, Wiederaufnahmenprozentsatz und Felsenqualität nd.