Was ist EDM (die elektrische maschinell bearbeitende Entladung)?

EDM ist eine maschinell bearbeitenmethode, die hauptsächlich für harte Metalle oder die, die, angewendet unmöglich, mit traditionellen Techniken maschinell zu bearbeiten sein. Eine kritische Beschränkung ist jedoch, dass EDM nur mit Materialien arbeitet, die elektrisch leitend sind. EDM oder elektrische Entladung, die maschinell bearbeitet, ist für schwierige Formen des Ausschnitts oder empfindliche Räum besonders gut angepasst, die schwierig, mit einem Schleifer, einer Endenmühle oder anderen Ausschnittwerkzeugen zu produzieren sein. Metalle, die mit EDM maschinell bearbeitet werden können, mit.einschließen hastalloy, verhärteten Werkzeugstahl, Titan, Karbid, inconel und kovar.

EDM genannt manchmal „Funkenmaschinelle bearbeitung“, weil es Metall entfernt, indem es eine schnelle Reihe sich wiederholende elektrische Entladungen produziert. Diese elektrischen Entladungen geführt zwischen eine Elektrode und das Stück des Metalls, das maschinell bearbeitet. Die kleine Menge des Materials, das vom Werkstück entfernt, spült weg mit einer ununterbrochen flüssigen Flüssigkeit. Die sich wiederholenden Entladungen herstellen einen Satz mehrmals hintereinander tiefere Krater im Arbeitsstück ts, bis die abschließende Form produziert.

Es gibt zwei Primär-EDM Methoden: RAM EDM und Draht EDM. Der Primärunterschied zwischen den zwei mit.einbezieht die Elektrode d, die benutzt, um die maschinelle Bearbeitung durchzuführen. In einer typischen Anwendung des RAM EDM maschinell bearbeitet eine Graphitelektrode mit traditionellen Werkzeugen. Die speziell-geformte Elektrode des Now angeschlossen an die Energiequelle, angebracht zu einem RAM, und eingezogen langsam in das Werkstück n. Die gesamte Rechneroperation durchgeführt normalerweise eise, während sie in einem flüssigen Bad versenkt. Die Flüssigkeit dient die folgenden drei Zwecke:

Im Draht EDM dient ein sehr dünner Draht als die Elektrode. Spezielle Messingdrähte benutzt gewöhnlich; der Draht eingezogen langsam durch das Material ht und die elektrischen Entladungen schneiden wirklich das Werkstück. Draht EDM durchgeführt normalerweise in einem Bad des Wassers hrt.

Wenn jemand den Prozess des Drahtes EDM unter einem Mikroskop beobachten sollte, entdecken er, dass der Draht selbst nicht wirklich das geschnitten zu werden berührt Metall; die elektrischen Entladungen wirklich entfernen kleine Mengen Material und erlauben, dass der Draht durch das Werkstück verschoben. Der Weg des Drahtes gesteuert gewöhnlich durch einen Computer, der erlaubt, dass extrem komplizierte Formen produziert.

Möglicherweise ist die beste Weise, Draht EDM zu erklären, eine Analogie zu verwenden. Einen dünnen Metalldraht vorstellen, der zwischen zwei Hände ausgedehnt, geschoben obwohl ein Block des Käses und jede mögliche gewünschte Form schneiden. Die Positionen der Hände können vom Käse auf beiden Seiten alterred, um die komplizierten und gebogenen Formen zu definieren. Draht EDM arbeitet auf eine ähnliche Art und Weise, ausgenommen die maschinelle Bearbeitung der elektrischen Entladung einige der härtesten Materialien behandeln kann, die in der Industrie benutzt. Auch merken, dass, wenn er einen Draht durch Käse schleppt, der Draht wirklich den Käse verlegt, während er schneidet, aber in EDM, verursacht ein dünner Kerf, indem man kleine Partikel des Metalls entfernt.

Die maschinelle Bearbeitung der elektrischen Entladung verwendet häufig, um Würfel und Formen zu bilden. Es geworden vor kurzem eine Standardmethode des Produzierens der Prototypen und einiger Produktionsteile, besonders in den Anwendungen des niedrigen Volumens. Für weitere Einzelheiten betreffend eine typische Anwendung, können Sie über ein kundenspezifisches Bronzec$einbrenneneisen lesen, das mit EDM gebildet.