Was ist Electroslag-Schweißen?

Electroslagschweißen ist ein Nichtbogen Schweißensprozeß, der einen elektrischen Strom verwendet, der zwischen eine verbrauchbare Elektrode und ein Arbeitsstück überschreitet. Wenn diese Methode des Schweißens durchgeführt, leitet eine verflüssigte Schlacke, die die Oberfläche der Schweißung umfaßt, den elektrischen Strom. Bevor Electroslagschweißen anfängt, verwendet ein Schweißensfluß, um den Abstand zwischen den Arbeitsstücken zu füllen, und ein elektrischer Bogen benutzt, um die Hitze zu erzeugen, die benötigt, um den Fluss zu schmelzen und die Schlacke zu bilden. Während dieser Art des Schweißens, bleibt die Schlacke in einem flüssigen Zustand von der Hitze vom elektrischen Strom.

Electroslagschweißen ist häufig am benutztesten, starke Stahlplatten zusammen zu verbinden. Diese Methode des Schweißens durchgeführt gewöhnlich lich, indem man das wassergekühlte Kupfer zwei setzt, das Vorrichtungen auf jede Seite der Arbeitsstücke behält, um eine Lücke für den flüssigen Fluss zu bilden. Der Füllerdraht, benutzt als die Elektrode, hinzugefügt der Lücke zusammen mit einer kleinen Quantität Schweißensfluß inen. Ein elektrischer Bogen erzeugt, um den schmelzenden Prozess anzufangen, und zusätzliche Quantitäten Fluss addiert, bis die flüssige Schlacke die Lücke füllt und den Bogen begies$t. Der Füllerdraht schmilzt in die verflüssigte Schlacke und bildet die Schweißung, während er verfestigt; der Prozess fortfährt mit den Haltevorrichtungen und dem Füllerdraht, der aufwärts auf das Ende der Schweißung bewegt s.

Eine Veränderung des typischen Electroslagschweißensprozesses verwendet manchmal, um die Arbeitszeit zu verkürzen. In dieser Veränderung geleitet der Schweißensprozeß auf die typische Art und Weise, außer dass der Füllerdraht eingezogen in die flüssige Lache mittels eines verbrauchbaren Schlauches en. Dieser Schlauch in Position gebracht an der Oberseite der Schweißung und einzieht den Draht in den flüssigen Fluss in einer oszillierenden Weise für breitere Verbindungen re. In dieser Veränderung verwendet zwei Sätze des wassergekühlten Kupfers Vorrichtungen behalten, damit sie entlang verschoben werden können, indem sie über einander springen. Diese Veränderung ist besonders nützlich, wenn der Schweißensprozeß in einer vertikalen Position durchgeführt.

Robert K Hopkins patentierte den Prozess des Electroslagschweißens in den US 1940. Diese Schweißensmethode weiter entwickelt weiter am Paton Institut in der UdSSR während der Vierzigerjahre. Die weiter entwickelte Paton Methode des Electroslagschweißens zuerst eingeführt an den Brüssel-Handelsmessen 1950 50 und anfing d, durch US-Autohersteller General Motors verwendet zu werden, um Motorblöcke 1958 zu fabrizieren. Der Bank of Amerikawolkenkratzer in San Francisco konstruiert using die Electroslagschweißensmethode.