Was ist Emissionskontrolle?

Bestimmte Verschmutzungsstoffe, wie Kohlendioxyd und Kohlenwasserstoffe, gekennzeichnet worden, wie besonders schädlich zur Umwelt und zur Gesundheit der Menschen und der Tiere. Emissionen ist der Ausdruck, der, auf diese Verschmutzungsstoffe zu beziehen allgemein verwendet ist. Emissionskontrolle bezieht ein auf Maß, die Luftqualität zu verbessern oder zu konservieren, dadurch sieverringert sieverringert die Risiken, die mit ihnen verbunden sind. Solche Masse sind häufig das Resultat des Standardsatzes auf verschiedenen Niveaus der staatlichen Aufsicht, zum von Luftverschmutzung zu adressieren.

Die Qualität der Luft kann ein Interesse lang gewesen sein. Im letzten Teil des 20. Jahrhunderts jedoch wuchs Fokus auf der Ausgabe erheblich. Dieses führte zu die Einstellung der zwingenderen Standards auf den lokalen, nationalen und globalen Niveaus, als vorher existiert. Diese Emissionstandards beeinflußten nicht nur Unternehmen, aber auch Privatpersonen. Viele dieser Standards darauf abgezielt, um Richtlinien nicht nur aufzuerlegen, die regulieren, wie viel Emissionen freigegeben, aber die Gesamtemissionniveaus auch schließlich zu verringern und bestimmte Quellen der Luftverschmutzung in einigen Fällen vollständig zu beseitigen.

Damit die Standards getroffen werden können, Emissionskontrollen benötigt worden. Diese sind Methoden und Strategien, die helfen, Luftqualitätsziele zu erzielen. Z.B. kann eine Landesregierung einen Emissionstandard verordnen, der jede mögliche Stadt vom Haben der Kohlenmonoxidemissionen über einem bestimmten Prozentsatz verbietet. Wenn die Stadt dann jede Fabrik innerhalb seiner Jurisdiktion erfordert, einen bestimmten Teil seiner Betriebe in high-efficiency Ausrüstung umzuwandeln, damit sie einwilligen kann, auferlegt die Stadt Emissionskontrolle gt.

Die Tatsache, dass diese Masse auf verschiedenen Niveaus der Regierung hergestellt, bedeutet, dass Emissionskontrolleanforderungen groß unterscheiden können. In Europa z.B. hat die (EU) Europäische Gemeinschaft die Ermächtigung, zum von Regelungen aufzuerlegen. Viele Länder, die abhängig von dieser Berechtigung jedoch sind haben nationale Aufsichtsbehörden, die die Aufgabe der Planung von Methoden haben können, um EU-Regelungen einzuführen und diese eingestellten zwingenderen Standards der Agenturen häufig.

Ein Nutzen der Zunahme der Emissionskontrolle ist, dass er technologische Zuführung gefahren. Er erhöht auch das Bewusstsein des Probleme armer Luftqualität und dem Beweggrund, um ihn auf dem Haushaltsniveau zu lösen. Änderungen gesehen worden in den Produkten wie industrieller Ausrüstung, Automobilen und Energiezufuhren, die im Allgemeinen betrachtet, zu den Spitzenursachen der armen Luftqualität zu gehören.

Emissionskontrolle, trotz der neuen Werkzeuge, zum sie zu beschäftigen, ist häufig ein empfindliches Thema. Dieses ist, weil Anforderungen und Standards einfacher sein können, zuzustimmen oder in der Gesetzgebung, als einzuschließen sie sind zu erzielen. Die, die durch jene Standards finden beeinflußt es häufig, schwierig und manchmal unmöglich einzuwilligen.